Poker Night in America – Phil Laak, Jen Harman und Matt Glantz in Aktion

Bereits die vierte Staffel von „Poker Night in America“ wird derzeit ausgestrahlt und dieses Mal spielen die Akteure im Rivers Casino von Pittsburgh.

Einige große Namen sind wie immer dabei – dieses Mal zum Beispiel Phil Laak, Jen Harman und Matt Glantz – wie immer launig kommentiert von Chris Hanson und Joe Stapleton.

Großer Gewinner der Runde ist Matt Glantz, während ein anderer mehrmals Asse bekommt, aber kräftig abspielt und $35.000 verliert.

Wieder eine temporeiche Folge von PNIA, die man nicht verpassen sollte!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben