Mario Palladino holt das Cool Down Event im King´s

winner-cool-down-29-12-2016Richtig was los war in Europas größtem Cardroom gestern nicht nur was im Main Event der German Poker Tour, auch das mit €10.000 garantierte Cool Down NLH-Turnier war mit 245 Teilnehmern sehr gut besucht. Gemeinsam sorgte das Spielerfeld mit zusätzlichen 92 Re-Entries für einen Preispool von €25.612, wovon die Top 39 Spieler profitierten. 

Den Sieg sicherte sich der Schweizer Mario Palladino für sage und schreibe €5.135. Zweiter wurde „JOBBI“ aus Deutschland. Als Runner-Up kassierte er immerhin schon €3.414.

€80 + €10 German Poker Tour Cool Down Event

Entries: 245 (92 Re-Entries)

Preispool: €25.612

PlatzVornameNameNationPreisgeldDeal
1MarioPalladinoSwitzerland€ 5.135
2JOBBIGermany€ 3.414
3BoroSkalonjaSwitzerland€ 2.497
4Mara-RhekaKreisslerGermany€ 2.016
5MarvinWörnerGermany€ 1.580
6SiamakTooranGermany€ 1.196
7PaulHermannGermany€ 878
8MirkoWillschGermany€ 645
9ChristophWagnerGermany€ 535
10JohannesHafemeisterGermany€ 448
11StefanScharerGermany€ 448
12AlexanderOlleschGermany€ 392
13MarkDe KinderBelgium€ 392
14JakubKyrianCzech Republic€ 353
15RemoSchareggSwitzerland€ 353
16JakobGrudzinskiGermany€ 315
17Poker PraktikantGermany€ 315
18BunnyGermany€ 277
19SUGARGermany€ 277
20Jürgen ErichKaiserGermany€ 277
21UweKlosGermany€ 251
22Geil GezocktGermany€ 251
23StefanSzczygielGermany€ 251
24MarioBoetcherGermany€ 225
25JustineWicikGermany€ 225
26AlexanderWeilerGermany€ 225
27IvoDonevAustria€ 225
28RickLeinartsNetherlands€ 200
29NenadSkalonjaSwitzerland€ 200
30BjörnSchröckGermany€ 200
31Mütze 77Germany€ 200
32HeinziGermany€ 177
33MatthiasMandlGermany€ 177
34RobertWeichenbergerGermany€ 177
35AslanKalmazGermany€ 177
36BEWOLFGermany€ 177
37EluebloGermany€ 177
38AchrafBen SalahFrance€ 177
39PietPapeGermany€ 177

German Poker Tour Schedule

german-poker-tour-schedule

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben