Player of the Year – David Peters überholt Fedor Holz in letzter Sekunde

David Peters ist der POY!
David Peters ist der POY!

Lange Zeit sah es so aus, als würde Fedor Holz unangefochten den Titel des Player of the Year im Rahmen des Global Poker Index davontragen.

Während das deutsche Wunderkind aber am Ende des Jahres komplett auf Turnierteilnahmen verzichtete, drehte ein anderer noch einmal so richtig auf.

Bei den abschließenden Highroller-Turnieren im Aria krönte David Peters sein Superjahr und zog mit einem Sieg noch an Holz vorbei.

Fedor Holz auf Platz 2
Fedor Holz auf Platz 2

Insgesamt gewann der Amerikaner dieses Jahr über $7,5 Millionen bei Pokerturnieren und baute sein Gesamtpreisgeld damit auf über $14 Millionen aus.

Ein wenig schade ist natürlich schon, dass Fedor Holz als der überragende Spieler der letzten zwei Jahre noch überholt wurde, aber nach seinem Bracelet-Gewinn im Sommer und den vielen weiteren Erfolgen wird „CrownUpGuy“ es sicher verschmerzen können.

Hier die abschließende Liste des Global Poker Index:

1David PetersUSA3.666,31 Punkte
2Fedor HolzDeutschland3.644,80 Punkte
3Justin BonomoUSA3.479,70 Punkte
4Chance KornuthUSA3.336,54 Punkte
5Adrian MateosSpanien3.316,07 Punkte
6Ari EngelKanada3.290,43 Punkte
7Paul VolpeUSA3.192,88 Punkte
8Nick PetrangeloUSA3.176,03 Punkte
9Ankush MandaviaUSA3.138,97 Punkte
10Samuel PanzicaUSA3.114,66 Punkte

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben