Pure Genugtuung! – Doug Polk gewinnt Highroller-Wette gegen Dan Smith

Doug Polk
Doug Polk

Erst kürzlich stellte Dan Smith seinen Highroller-Kollegen Doug Polk in Joe Ingrams Poker Life Podcast bloß, indem er seine Spielstärke in Pokerturnieren hinterfragte.

Polk ließ sich nicht lange lumpen und bot Smith daraufhin eine Wette für die Highroller-Turniere im ARIA an.

Die beiden verabredeten, dass der Spieler, der besser bei diesen Turnieren abschneidet, 25 Prozent seines Gewinns vom anderen als zusätzliche Prämie obendrauf bekommt.

Beim ersten Turnier gingen beide leer aus, doch beim zweiten fiel die Entscheidung zugunsten von Doug Polk – und das nicht ohne Drama.

Nachdem vor ihm Smith und Ben Tollerene bei noch acht Spielern All-In gegangen waren, machte Polk nach längerem Nachdenken den Overcall im Big Blind mit AQ.

Bis zum Turn mit K96T sah es noch so aus, als könnte Smith verdreifachen, doch dann schlug auf dem River das Ass ein und Polk nahm Smith vom Tisch.

Es kam noch besser. Tatsächlich schaffte es Polk in der Folge  als Dritter in die bezahlten Plätze und dafür bekam er nicht nur $86.400 Preisgeld, sondern obendrauf noch $21.600 von Dan Smith.

Vermutlich noch mehr als das Geld wird ihm aber die Genugtuung bedeutet haben, seinen Rivalen im direkten Duell besiegt zu haben.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben