Highstakes im Internet – Isildur1 dreht auf, Cates dreht ab!

blom_300x300_scaled_croppNach einem verhältnismäßig ruhigen Start ins neue Jahr, geht es bei Viktor „Isildur1“ Blom das erste Mal mächtig bergauf. In den letzten zwei Tagen erwischte der Schwede einen Heater, der ihm an den teuren Tischen auf PokerStars über $300.000 einbrachte. Fast ausschließlich an den Mixed-Tischen unterwegs, spielte Isildur1 laut Highstakesdb in den letzten 48-Stunden 3.724 Hände. Neben Viktor Blom konnte auch Dani „Supernova9“ Stern groß abräumen. Anders als Blom war Stern lediglich an den Pot Limit Omaha Tischen anzutreffen. Bei Blinds von $50/$100 und $100/$200 knackte Stern in 846 Händen fast die $200.000-Marke.

Einen dicken Dämpfer hingegen musste derweil Daniel „w00ki3z.“ Cates hinnehmen. Fast jeden Tisch beendete der Highstakes-Regular im Minus. In 3.573 Händen verpulverte Cates in den letzten zwei Tagen mehr als $330.000.

Die fünf größten Gewinner der letzten 48 Stunden

Viktor „Isildur1“ Blom3.724 Hände+$303.414
Dani „supernova9“ Stern846 Hände+$192.237
Ravenswood13652 Hände+$57.348
fish20131049 Hände+$52.115
FMyLife280 Hände+$33.968


Die fünf größten Verlierer der letzten 48 Stunden

Dan „w00ki3z.“ Cates3.573 Hände-$332.691
Timofey „trueteller“ Kuznetsov2.771 Hände-$130.441
GASTRADER332 Hände-$60.441
dean_nolan161 Hände-$44.676
Katya_181.330 Hände-$38.670

 

Quelle: Highstakesdb.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben