Paul Phua verpflichtet Tom Dwan als Aushängeschild für seine Trainingsseite

phua-und-dwanDer malaysische Highroller Paul Phua ist in der Pokerszene bestens als ein Spieler bekannt, den man immer gern an seinem Tisch sitzen hat.

Der Geschäftsmann gilt als klassischer Wal, der auch schon online als „MalACEsia“ schon über $4,5 Millionen unters Volk gebracht hat.

Etwas überraschend ist es daher, dass Phua nun mit seiner eigenen Pokertrainingsseite www.paulphuapoker.com an den Start geht und dabei unter anderem allerlei Pokervideos anbietet.

Als Werbefigur hat sich Phua niemand Geringeren ausgesucht als einen der einst besten Spieler der Welt, Tom Dwan.

Der Amerikaner macht genauso Werbung für die Seite wie Phil Ivey, der meint, „Phua sei der stärkste Nicht-Profi, gegen den er je gespielt habe“.

Als Einführung gibt es ein längeres Gespräch mit Dwan in zwei Videos, das wir hier präsentieren.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben