Doug Polk über seinen Weg zum Poker-Millionär und ambitionierten Poker-Coach

Fast täglich beglückt uns Doug Polk mit neuen Pokervideos und Handanalysen. Warum gerade er sich dafür berufen fühlt, sein täglich wachsendes Publikum mit Poker-Wissen zu füttern, erklärt der Highstakes-Grinder in einem seiner letzten Videos.

Aber wie bei fast allen Pokerspielern die irgendwann mal angefangen haben, war auch sein Weg zunächst nicht von Erfolg gekrönt. Viele Jahre dümpelte Polk auf den Midstakes herum, bevor er in Heads-Up No Limit Hold´em seine Bestimmung fand und damit Millionen verdiente. Nachdem die teuren Heads-Up Tische im Laufe der Jahre immer schwieriger zu schlagen waren, fing Polk damit an, schwächere Spieler zu coachen und sie an die hohen Limits heranzuführen. Gleichzeitig startete er erfolgreich auf MTT´s umzuschwenken.

Doug Polk – Wie ich zum Poker-Millionär wurde und warum ich mich gut zum Coach eigne

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben