Lucky Luke präsentiert zum Anfang der Weltmeisterschaft im Handball ein neues Projekt: double up the Bankroll

Handball-EM Nach überstandener OP melde ich mich heute wieder mit einem neuen Projekt. Ich habe vor, in den nächsten 2 Monaten einen Bankroll von 1000,- Euro zu verdoppeln. Mit der an diesen Mittwoch angefangener Weltmeisterschaft in Handball und der am kommenden Montag startender Australien Open in Tennis, laufen in den nächsten 2 Wochen 2 perfekte Ereignisse, um einen guten Start hinzulegen. Ich hoffe, dass viele von Euch das Projekt unterstützen werden und von Anfang an mit Euren eigenen Bankroll dabei sein werden. Ich werde die Quoten von unseren Sponsoren Netbet und Readytobet angeben, aber weise darauf hin, dass auf anderen Seiten sicherlich die eine oder andere bessere Quoten zu finden sein wird und dass, wenn man mit Sportwetten erfolgreich sein möchte, es immer wichtig ist, diese besten Quoten auszusuchen. Um dieses Ziel überhaupt erreichen zu können, werde ich auch in Kommentaren Tipps veröffentlichen, da ich nur eine gewisse Anzahl an Artikel im Monat posten kann, die, um das Ziel erreichen zu können, nicht ausreichen.

 

Deutschland – Ungarn

Mein Tipp: Deutschland minus 2.5 Quote 1.86 bei Readytobet für 40 Euro

 

Deutschland geht als Außenseiter auf den Titel ins Turnier. Hinter starken Nationen wie Frankreich, Dänemark und Spanien, kann man zwischen Quote 8 und 12 auf den Titelgewinn bekommen. Ich glaube auch, dass die Mannschaft in der Lage sein wird, mindestens bis ins Viertelfinale zu kommen. Aber den Titel zu holen, traue ich den Männern von Trainer Sigurdsson nicht zu. Im letzten Turnier von Sigurdsson, bevor er das Traineramt im Sommer in Japan übernimmt, wird es viel auf die Abwehr ankommen und vor allem auf die Form der beiden Torhüter Wolf und Heinevetter. Hier habe ich einige Bedenken, besonders was Andreas Wolf angeht, da er in der Hinrunde der Bundesliga weniger Einsatzzeiten bei THW Kiel, auf Grund der guten Form von Landin, bekommen hat als ich erwartet hatte. Vorne muss die Mannschaft eine Lösung finden, die Ausfälle von Wiede und Weinbold auf Halb Rechts zu kompensieren. Hier bin ich gespannt, wie weit Kai Häfner sein wird, diese Lücke schließen zu können. Heute erwartet Deutschland mit Ungarn ein schwieriges erstes Spiel. Ungarn hat eine sehr erfahrene Truppe, angeführt von Csaszar, Nagy, Mikler, Fazekas und Balogh. Hinzu kommen viele junge Talente. Ich sehe aber die junge deutsche Truppe generell stärker als die Ungaren, und ich bleibe optimistisch, dass Deutschland einen guten Start ins Turnier gelingen wird.

 

Frankreich – Japan

Mein Tipp: mehr als 57.5 Toren Quote 1.8 bei Netbet für 55 Euro

 

Wenn Japan sich entscheidet, wie im ersten Spiel gegen Russland, weiterhin ihre offensive 3-3 Abwehr zu spielen, werden sie gegen Frankreich keine Chance haben. Aber da die kleineren Asiaten fast kein anderes Mittel besitzen, gehe ich davon aus. Besonders am Kreis 1 gegen 1 und auf Einläufe von Außen sind sie sehr anfällig. Und hinten haben sie 2 Torhüter, die eher maximal 3. oder 4. Liga Niveau haben. Ich gehe davon aus, dass Frankreich heute um die 40 Tore werfen wird. Sobald Japan hinten ein Tor kassiert, geht die Post ab. Sofort wird schnelle Mitte gespielt, und das 60 Minuten lang. Sie spielen ein unglaubliches Tempo, gepaart mit vielen Fehlern, welche Frankreich bestrafen wird. Deswegen ist es gut möglich, dass in diesem Spiel bis zu 65 Tore fallen werden, das, obwohl Frankreich wahrscheinlich zusammen mit Spanien, die beste Abwehr des Turniers stellen und Omayer im ersten Spiel gegen Brasilien fast unüberwindbar war.

 

Dänemark- Argentinien

Mein Tipp: Dänemark Minus 6.5 Tore Quote 1.86 bei Netbet für 75 Euro

 

Dänemark hat des Öfteren im ersten Spiel eines Turniers Probleme gehabt. Aber ich schätze Argentinien dieses Jahr schlechter als sonst ein und Dänemark hat in den letzten Vorbereitungsspielen sehr stark gespielt. Mit Landin haben sie auch noch den wohl derzeitig besten Torwart der Welt. Dänemark sollte in der Lage sein, dieses Spiel mit 10 Toren gewinnen zu können.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben