Highstakes im Internet – Übles Wochenende für Trueteller

Timofey Kusnetzov
Timofey Kusnetzov

Auch wenn recht wenig los war an den teuren Tischen im Internet, gab es doch einen großen Verlierer am Wochenende.

Der russische Topstar Timofey „Trueteller“ Kusnetzov spielte so ziemlich alle Varianten von NLHE über PLO bis zu Mixed, doch dabei verlor er quasi jede größere Hand und büßte so am Ende über $153.000 ein.

Damit war er mit riesigem Abstand der größte Verlierer des Wochenendes, während Carlo „Ravenswood13“ van Ravenswoud und Sami „Lrslzk“ Kelopuro zwar ebenfalls Verlust machten, mit Beträgen knapp unter $30.000 aber noch im normalen Bereich blieben.

Natürlich gab es auch Gewinner und besonders lief es für den deutschen Highroller Julius „JesusLebtNOT“ Fleischer, der nur 77 Hände brauchte, um fast $58.000 einzufahren – kein schlechter Schnitt…

Noch erfolgreicher war nur „kkophgy“, der in 338 Händen Lowball ein Plus von gut $77.000 erzielte.

Nach der Bahamas Championship wird es durch die Aussie Millions auch in den nächsten Tagen eher ruhig im Netz zugehen, aber ein paar spannende Duelle werden wir sicher erleben.

Die größten Gewinner der letzten 48 Stunden

„kkophgy“ 338 Hände +$77.602
Julius „JesusLebtNOT“ Fleischer 74 Hände +$57.930
„Grazvis1“ 133 Hände +$54.045
„RaulGonzalez“ 71 Hände +$31.380
„gjk111222“ 347 Hände +$29.946

 

Die größten Verlierer der letzten 48 Stunden

Timofey „Trueteller“ Kusnetzov 554 Hände -$153.226
Carlo „Ravenswood13“ van Ravenswoud 70 Hände -$29.990
Sami „Lrslzk“ Kelopuro 703 Hände -$27.191
„ClockWyze“ 976 Hände -$23.956
Ignat „0Human0“ Liviu 96 Hände -$14.921

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben