Die Wartezeit hat ein Ende! Start der HGP Masters mit dem PLO Opening Event ab 19 Uhr!

hgpmUnter dem Motto „Die Nummer 1 im Norden“ findet ab heute 19.00 Uhr die zweite Ausgabe der Hochgepokert Masters statt. Nach nur vier Monaten begibt man sich zum ersten Mal auf deutschen Boden und hat mit dem Casino Schenefeld den perfekten Austragungsort für eine Turnierserie gefunden.

Während der kommenden sechs Tage könnt ihr euch freuen auf ein Pokerfestival der besonderen Art mit viel Poker- und Showprominenz. Erwartet werden neben Pokergästen wie Ismael Bojang, Jules Ayoub, „Toni“, Ex-Fußballprofi Sergej Barbarez, Jan von Halle und Jan-Peter Jachtmann auch Stimmungskanone Klaus Baumgart vom Duo „Klaus & Klaus“. 

Los geht es heute Abend um 19.00 Uhr mit dem actiongeladenen €330 Pot Limit Omaha Opening Event. Begonnen wird mit einem Stack von 15.000 Chips und die Levels dauern 30 Minuten. Die Registrierung ist geöffnet bis Level 4 und bis zum Ende von Level 8 sind Re-Entries möglich. Das Turnier ist für zwei Tage angesetzt. Das Finale steigt Morgen ab 18.00 Uhr.

Auch wenn man in das PLO Event am Finaltag nicht mehr einsteigen kann, lohnt sich der Besuch im Casino Schenefeld. Neben dem Omaha Finale findet einen Tag vor dem HGP Main Event noch ein Supersatellite statt. Gespielt wird im Freezeout-Modus für einen Buy-In von €100 + €10. Los geht es Mittwochabend ab 19.00 Uhr. 

Alle weiteren Infos zu den Turnieren der HGP Masters könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Hochgepokert Masters Schedule

2016-hgp-masters-schene-rueckseite

Informationen zum  Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Quelle / Bild Quelle: HGP

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben