Daniel Negreanu kommentiert sieben Hände der $100 k Super Highroller Bahamas

Negreanu mit seinem geliebten Hund
Negreanu mit seinem geliebten Hund

In seinem traditionellen Blog zum Jahreswechsel formulierte Daniel Negreanu nicht nur große Ziele für das Pokerjahr 2017 – er kündigte auch an, dass er mehr Content für die Pokerfans auf der ganzen Welt produzieren wolle.

Mitte Januar ist es nun so weit, dass Kid Poker tatsächlich mit einem neuen Podcast aufwartet und sich dabei über anderthalb Stunden an seine Zuhörer wendet.

Zunächst geht es dabei um den Tod seines geliebten Hundes Mushu, der mit 17 Jahren während der PokerStars Championship auf den Bahamas im Swimming Pool ertrank.

Danach aber geht es ans Eingemachte, und Negreanu kommentiert sieben Hände aus dem teuersten Turnier, das auf den Bahamas ausgetragen wurde, dem $100.000 Super High Roller.

Mehrfach geriet der Kanadier dabei mit Christian Sanchez aneinander, und lässt nun die interessantesten Hände Revue passieren.

Für alle Pokerfans, die des Englischen mächtig sind, eine wirklich tolle Angelegenheit!

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben