Conference Championship Games in der NFL

nfl football Hallo Football-Freunde,

der Super Bowl 51 in Houston, Texas, rückt immer näher! Am kommenden Sonntag stehen die Conference Championships, quasi die „Halbfinals“ in der NFL, auf dem Plan. In der NFC treffen hierbei die Atlanta Falcons (Nr. 2 Seed) auf die Green Bay Packers (Nr. 4 Seed), während in der AFC die Pittsburgh Steelers (Nr. 3 Seed) bei den New England Patriots (Nr. 1 Seed) antreten müssen. Die Gewinner der beiden Spiele treffen sich dann am 05. Februar in Houston, um den Champion zu ermitteln.

 

Atlanta Falcons vs Green Bay Packers

Die Falcons wurden am vergangenen Samstag ihrer Favoritenrolle gerecht und schossen die Seattle Seahawks regelrecht aus den Playoffs. Gegen die selbsternannte „Legion of Boom“ lieferte Quarterback und MVP-Kandidat Matt Ryan mal wieder eine überragende Partie ab. Über 300 Yards und 3 drei Touchdown Pässe standen am Ende zu Buche. Die gesamte Offensive zündete, wie auch schon die ganze Saison, ein Feuerwerk ab. Hinzu kam eine starke Defensivleistung der Falcons. Gegner am Sonntag sind die Green Bay Packers, welche den Nr. 1 Seed der NFC, die Dallas Cowboys, besiegen konnte. Green Bay Quarterback Aaron Rodgers spielte mal wie von einem anderen Stern, am Ende war es Kicker Mason Crosby, der mit zwei langen Field Goals den Sieg sicherte. Dass es trotz deutlicher Führung noch einmal eng wurde, lag an der schwachen Leistung der Passverteidigung. Genau diese trifft nun auf die bärenstarke Offensive der Atlanta Falcons. Hier sehe ich den Vorteil ganz klar bei Atlanta, Matt Ryan wird die Schwächen der Packers Defensive viel besser ausnutzen als noch Dak Prescott in der vergangenen Woche. Daher gehen die Falcons für mich auch als Favorit in diese Partie. Die einzige Unbekannte wird Aaron Rodgers werden. Dass er ein starkes Spiel abliefern wird, steht für mich außer Frage, ob dies am Ende jedoch zum Sieg reicht, bezweifle ich. Aufgrund der Tatsache, dass die Stärke beider Teams eindeutig in der Offensive liegt, erwarte ich ein Offensivspektakel am kommenden Sonntag.

Mein Tipp: Über 60,5 Punkte @ 1,85 bei bet-at-home.com

 

New England Patriots vs Pittsburgh Steelers

Im zweiten Spiel treffen die Patriots zu Hause auf die Pittsburgh Steelers. Um es direkt festzuhalten: ich rechne in diesem Spiel mit einem Überraschungserfolg der Pittsburgh Steelers. Dies hat mehrere Gründe, auf die ich im Folgenden genauer eingehen werde. Zum einen besitzen die Steelers offensiv alle Möglichkeiten die Patriots zu schlagen. Die Offensive basiert auf den drei großen B: Quarterback Ben Roethlisberger, Runningback Le´Veon Bell und Receiver Antonio Brown. Le´Veon Bell ist der vermutlich beste Runningback der gesamten NFL und Antonio Brown einer der Top 5 Receiver. Hinzu kommt mit „Big Ben“ ein zukünftiger Hall of Famer. Mit dieser Offensive kann jedes Team geschlagen werden. Die Patriots Defensive ist statistisch gesehen zwar die beste der gesamten NFL und gibt die wenigsten Punkte auf, trotzdem lässt sie viele Yards pro Spiel zu. Dies kann von der Steelers Offensive ausgenutzt werden. Ein weiterer Faktor ist die explosive Defensive der Steelers. Wenn Tom Brady etwas nicht mag, dann ist es Druck von der gegnerischen Defensive zu bekommen. Genau diesen Druck kann die Steelers Defensive erzeugen. Außerdem konnten die Steelers ihre letzten neun Spiele am Stück für sich entscheiden und werden daher mit viel Selbstvertrauen nach Foxborough reißen. Genau dieses „könnte“ den Patriots nach ihrem Auftritt in der Divisional Round fehlen, nachdem ihnen gegen die Houston Texans extrem viele Fehler unterliefen. Die Texans konnten  daraus jedoch kein Kapital schlagen. Bieten sich den Steelers die gleichen Möglichkeiten, wird das Team von Coach Mike Tomlin diese nutzen. Natürlich ist es nie leicht in New England zu gewinnen, die Pittsburgh Steelers besitzen jedoch alle Möglichkeiten einen Außenseitersieg zu verwirklichen.

Mein Tipp: Sieg Steelers @ 2,94 bei bet-at-home.com

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben