Live-Blog vom Hochgepokert Masters Main Event, Tag 2 – ab 19 Uhr!

 

hgpmLIVE aus dem Casino Schenefeld von Tag 2

MAIN EVENT der HOCHGEPOKERT MASTERS

€550 Buy-In, Starting Stack 50.000

Level 21, Blinds 8.000/16.000 + 2.000, 31/300 Spieler,

Average: 483.470

 

**********************************************************************************************************

 

Hochgepokert Masters, Chipstände von Tag 2

1Lukas Nestvogel1.109.000
2Andre Haneberg  998.000
3Ben  878.900
4Heinz Bergmann  846.000
5Andreas van Zadelhof  790.000
6Ajith Tharmakulsingam  782.000
7Miro Malic  767.000
8Alin Puscas  735.000
9Fabian Gumz  720.000
10Frank Junge  587.000
11Vedran  586.000
12Peter Fritsche  574.000
13Jan Heitmann  542.000
14Murat Erat  454.000
15Sergej Barbarez  441.000
16Michael Witter  422.000
17Oral  372.000
18Thorsten Holst  340.000
19Dirk Volquardsen  328.000
20Carlos Spyder  317.000
21Mütze  311.000
22Piet Pape  292.000
23Jamil  288.000
24Stevo Marjanovic  286.000
25Schmiddel  267.000
26Jürgen Michael Petelkau  215.000
27Sami Jacobs  189.000
28Georg Friedrich Hoffmann  186.000
29Torben Petersen  126.000
30Arash  119.000
31Erkan Sönmez  115.000

2:40: Die letzte Hand an Tag 2 des Hochgepokert Masters Main Event  ist gespielt und die Bubble ist noch nicht geplatzt. Sonntag kommen zum Finaltag  somit 31 Pokerspieler wieder, um sich einen Teil des 142.500€ großen Prizepools zu schnappen. Chipcounts folgen. Morgen wird euch dann wieder Rainer Vollmar auf dem Laufenden halten.

2:30: In den letzten 3Händen des Tages erwischte es Ilter Tekkal der mit A8 gegen die QQ`s von Frank Junge seine Chips abgeben musste und als 32th kurz vor dem Geld rausfliegt.

2:15: Firat Aktat musste gerade das Turnier auf Platz 36 verlassen.Zunächst sah es  mit 99 vs 77 gut aus, aber der Flop bringt die 7 und damit war sein Schicksal besiegelt. Auch Sergej Babarez musste etwas Federn lassen nachdem er Murat Erat mit AJ callte, der recht short mit A8 alles rein stellte. Das Board zeigte 86QQ7 somit konnte Murat Erat aufdoppeln.

1:55: Zu den nun mehr 37 verbleibenden zählt auch Sergej Barbarez. Es wurde eben zwar schon ziemlich eng, nachdem er auf dem Flop AK9 mit A6 vs A10 All-In ging, aber die 2 und die 9 brachten Ihm und Heinz Bergmann lediglich den Split Pot

1:30: Wir nähern uns langsam in Richtung Bubble. 39 Spieler sind noch im Turnier.

 

1:15:Derzeit sieht es so aus:

1. Ajith Tharmakulasingam  770k

2. Hans-Joachim Woyrsch  740k

3. Heinz Bergmann   720k

4. Ben  650k

5. Thorsten Guerra 590k

6. Jan Heitmann 570k

7. Arash Karimkhanzand  520k

8. Piet Pape   510k

09. Ilter Tekkal   490k

 

0:45: Gleich beginnt eine 10Minütige Pause aus der wir uns mit den führenden Chipstacks zurückmelden werden.

Zille die Brille0:35: Zille die Brille hat es nun als 50th erwischt. Erst arbeitete er sich von 64k auf 300k hoch, aber dann folgten 2 schlecht gelaufene Spots und somit wird der Sonntag für ihn zum Ruhetag.

23:55. Auch der Floorman hat alles im Griff, und spricht soeben einen Orbit Pause als  Strafe gegen den Spieler Cam aus. Der versuchte seine Karten, die bereits im Muck landeten anzuschauen.

 

23:45:Der Chipleader ist derzeit Ajith Tharmakulasingam der mit 650k vor Jan Heitman mit 512k liegt.

Ajith Tharmakulasingam
Ajith Tharmakulasingam

 

23:15: Kai Dressler (77th. des Main Events) und die glückliche Gewinnerin des Hochgepokert Masters-Gewinnspiels dürfen sich beide auf ein exklusives Poker Coaching vom ehemaligen PokerStars Team Pro und Poker Experten Jan Heitmann freuen.

22:45: Eine kleine Planänderung wurde soeben verkündet. Eigentlich sollte der Bubbleboy in den Genuß kommen, eine Coachingstunde mit Jan Heitmann am morgigen Finaltag zu verbringen. Da dies aber wohl heute noch nicht ermittelt werden kann, kommt nun der (un-)lucky 77th. zu diesem Vergnügen.

Firat Aktag

22:15: Nach einigigen Höhen und Tiefen ist nun auch Firat Aktat wieder mittendrin statt nur dabei. Seine JJ`s halten gegen Q10 nachdem das Board mit 3 10 4 5 6 keine Hilfe für Dierk Franßen bringt.

 

21:45: Reichlich Alarm direkt nach der Pause. Es dauerte keine 15Min. um das Feld um weitere 11(!) Spieler zuJan Heitmann reduzieren. Unter anderem hat es dabei auch Mustafa Ahmadi getroffen. Für Jan Heitmann hingegen, sieht es an Tag 2 deutlich besser aus als an seinem ersten Starttag. Zur Zeit liegt er deutlich über Avg mit ca. 470.000Chips

 

21:30:So langsam kehren die verbliebenen 107 Spieler zurück an die Tische. In 5 Minuten gehts dann wieder rund

 

Hier sind die Payouts

PRIZE POOL:  142.500€

Payouts

1st: 36.980

2nd: 25.650€

3rd: 17.810€

4th: 12.970€

5th:  9.410€

6th:  6.840€

7th:  4.420€

8th:  3.210€

9th:  2.490€

10th:1.920€

11th-13th: 1.430€

14th-16th: 1.210€

17th-20th: 1.000€

21th-24th:   930€

25th-30th:   860€

 

20:45: Jetzt gehts erstmal in die Dinner Break. Melden uns aber in wenigen Minuten mit Prizepool und Payouts zurück

Thang Duc Nguyen
Thang Duc Nguyen

20:30:Auch Thang Duc Nguyen kommt nun immer besser in die Partie. Nach verhaltenem Start ging es für ihn nun wieder in

die richtige Richtung. Auf dem Board von 10K87 stellte er seine Chips in die Mitte und konnte Ben schlußendlich so noch aus dem ca. 100k großen Pot drängen.

20:00:Bereits 19 Spieler hat es erwischt. Es rappelt also schon mächtig nach Wiederanpfiff.

19:14: Der Startschuss ist gefallen. Auf gehts in die 2. RundeGesamt3

19:10:Auch heute melden wir uns wieder live aus dem Casino Schenefeld, wo sich nach den beiden ersten Starttagen des Main Event der Hochgepokert Masters, am letzten Starttag 1C weitere 61 Spieler an den Tischen zusammengefunden haben, um es in den gleich beginnenden Tag 2 zu schaffen. Am Ende kamen 39 zu den bisher 107 Qualifizierten hinzu, somit startet der Tag 2 mit 146 Spielern.

2 Kommentare zu “Live-Blog vom Hochgepokert Masters Main Event, Tag 2 – ab 19 Uhr!

  1. Merkwürdige Preisausschüttung. Dem Casino reichten die sehr üppigen 50 Euro pro Spieler wohl nicht….da Nehm ich mir gleich nich mal 25 Euro extra pro Nase….
    War das nicht für 500 + 50 Registration ausgeschrieben?
    Sind halt noch mal 7500 Euronen „auf der Strecke geblieben“ ….Schon happig 15% Fee zu nehmen

  2. Zitat: „5% des Buy‐Ins werden als Tronc für die Angestellten entnommen.“

    ewig dieses alte thema ….

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben