Aussie Millions – James Chen gewinnt die 25k Challenge

James Chen
James Chen

Die erste große Entscheidung bei den Aussie Millions ist gefallen.

Das erstklassig besetzte Finale der AU$25.000 Challenge konnte der Taiwanese James Chen für sich entscheiden und damit über AU$861.000 mitnehmen.

Leider konnte sich von unseren Spielern niemand für den Finaltisch qualifizieren, und für Claas Segebrecht kam es sogar richtig dick: Er schied als Bubble Boy aus und meinte, das sei in einem 25k-Turnier kein Vergnügen.

Immerhin ins Preisgeld kam Manig Löser, der damit seinen guten Lauf down under fortsetzte. Auf Platz 12 gab es AU$79.800.

Leider war auch er nicht mehr dabei, als es um die ganz großen Summen ging und James Chen seinen letzten Kontrahenten Brandon Adams nach rund zwei Stunden  niederrang.

 

Aussie Millions, $25.000 Challenge

 

1James ChenTaiwanA$861,840
2Brandon AdamsUSAA$590,520
3Antoine SaoutFrankreichA$383,040
4John JuandaIndonesienA$287,280
5Ryan D’AngeloUSAA$207,480
6Nick PetrangeloUSAA$143,640
7Mustapha KanitItalien$119,700
8Pratyush BuddigaUSA$119,700
9Tomas JozonisLitauen$95,760
10Rajkumar RamakrishnanAustralien$95,760
11David YanNeuseeland$79,800
12Manig LoeserDeutschland$79,800
13Cate HallUSA$63,840
14Jeff RossiterAustralien$63,840

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben