Hochbetrieb bei der 888Poker Super XL Series am Sonntag – Mehr als $1.180.000 an Preisgeldern!

888PokerAm Sonntag stand bei der Super XL Series auf 888Poker der Tag 4 mit insgesamt zehn großen Events an. Mit 12.442 Entries herrschte Hochbetrieb an den virtuellen Tischen und es kamen Preisgelder von $1.185.627 zusammen.

Den größten Preispool mit $316.200 gab es beim $160 Tune Up, an dem 1.454 Spieler teilnahmen. Den Sieg holte sich der Däne „FarSjovt“ für $53.754. Bester Deutscher wurde „888_de“ auf Platz 4 für $21.501.

Beim teuersten Event dem $600 The Whale konnte sich der Argentinier „wes.c.addle“ gegen 391 Gegner durchsetzen und ein Preisgeld von $42.502 entgegennehmen. Hier holte sich der Deutsche „weltmaschine“ Platz 9 und $3.676.

Wie immer war auch wieder das $215 Mega Deep mit 959 Teilnehmern gut besucht. Den Sieg und $34.524 holte sich „ADRI_ATM“. Platz 8 ging an „ErocHB“ aus Deutschland für $3.836 und sein Landsmann „allesrigged“ belegte Platz 9 für $2.301.

Die meisten Teilnehmer mit 4.839 zog das $12 Mini Tune Up Turnier an. Hier ging das Top-Preisgeld von $10.033 nach Russland an „VLADINIRIVOC“. Runner Up wurde der Deutsche „plotsch2“ für $7.525.

Auch die $90 Sunday Challenge war mit 1.054 gut besucht. Hier triumphierte der Argentinier „ganzAAr“ für $23.009.

Alle weiteren Ergebnisse findet ihr weiter unten.

# 12 Sunday Breeze

# 13 Mega Deep

# 14 Tune Up

# 15 Mini Tune Up

# 16 Sunday Monsoon

# 17 The Whale

# 18 Sunday Challenge

# 19 Turbo Mega Deep

# 20 Turbo Tune Up

# 21 Super Turbo Tune Up

 

 

Quelle / Bild Quelle: 888Poker

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben