Englische Woche in der Premier League – Part 2

premier-league-logo-headerHallo Sportsfreunde,

nachdem mein Kollege Goran seine Tipps und Analysen für die Partien am gestrigen Abend abgegeben hat, widme ich mich heute den drei noch ausstehenden Begegnungen. Für die Clubs aus Manchester besteht die Chance Boden gut zu machen, nachdem weder Tottenham noch Arsenal gewinnen konnten und sich Liverpool und Chelsea mit einem 1-1 trennten.

 

West Ham United vs Manchester City

Für Manchester City ist die Vorgabe klar: dieses Spiel muss gewonnen werden, falls die Citizens tatsächlich noch eine Chance auf die Meisterschaft haben wollen. Die Rückkehr von Kapitän Vincent Kompany wird der Mannschaft sicher Auftrieb geben, dass dieser jedoch direkt seine Topleistung abliefert oder überhaupt in der Startaufstellung steht, bleibt abzuwarten. Bei den Buchmachern ist Manchester City natürlich großer Favorit, jedoch sehe ich West Ham nicht als komplett chancenlos an. Die Transferposse um Dimitri Payet ist nun endlich abgeschlossen. Auch ohne Payet konnte das Team aus London die letzten beiden Spiele erfolgreich gestalten. In diesen beiden Spielen erzielten die Hammers jeweils drei Tore. Gegen die Abwehr von Manchester City, welche immer für ein Gegentor gut ist, hat die Offensivabteilung um Andy Carroll alle Möglichkeiten, das Spiel offen zu gestalten. Ein Remis halte ich für ein mögliches Ergebnis.

Mein Tipp: Unentschieden @ 4,55 bei NetBet

 

Manchester United vs Hull City

Die Wiederauflage des Halbfinales aus dem EFL Cup, bei welchem sich Manchester United mit einem 2-0 Heimsieg und daher trotz der 1-2 Auswärtsniederlage für das Finale gegen Southampton qualifizieren konnte. Nach dem Duell in der Hinrunde, welches ManU mit 1-0 ebenfalls für sich entscheiden konnte, ist dies nun also das vierte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams. Auch in diesem Spiel ist United der große Favorit, jedoch veranschaulichten die ersten Duelle, dass dieses Spiel durchaus knapper ausgehen kann als erwartet. Von einer Siegerwette auf United rate ich deshalb ab und empfehle eher eine Torwette.

Mein Tipp: Unter 3,5 Tore @ 1,58 bei NetBet

 

Stoke City vs Everton

Dieses Spiel ist eine absolute Wundertüte, alles ist möglich. Dies veranschaulichen auch die Quoten, ein Heimsieg von Stoke wird auf 2,9 datiert, während ein Auswärtssieg von Everton eine 2,55 Quote bringt. Everton konnte die letzten drei Premier League Spiele für sich entscheiden, darunter war auch ein 4-0 Heimerfolg gegen Manchester City. Darauf folgte ein knapper Auswärtssieg der Toffees bei Crystal Palace. Auswärts tritt Everton als komplett anderes Team auf als im heimischen Goodison Park. Nur zwei der letzten sieben Auswärtsspiele konnten gewonnen werden. In Stoke wird es daher eine schwierige Aufgabe für das Team um Trainer Ronald Koeman. Stoke ist ein grundsolides Team, welches durchaus die großen Teams der Liga ärgern kann. So gesehen am letzten Spieltag, als das Team rund um Oldie Peter Crouch zu Hause Manchester Unied ein 1-1 abtrotzte. Ich rechne daher mit einer extrem engen Partie, bei der Kleinigkeiten für die Entscheidung sorgen werden.

Mein Tipp: Unentschieden @ 3,25 bei NetBet

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben