Casino Schenefeld – Jan M. und Mischa S. dealen sich zum Sieg

Casino SchenefeldDas Casino Schenefeld ist in Sachen Poker eine der Top-Adressen in Deutschland. Das bestätigte sich mal wieder bei den täglichen Turnieren am Sonntag und Montag.

Um das Wochenende bei einer gemütlichen Runde Poker ausklingen zu lassen, ist das Sunday Chill 1R/1A am Sonntag ideal. Das wussten an diesem Wochenende 29 Pokerfans zu schätzen, die den Preispool mit 14 Re-buys und 23 Add-ons auf €3.240 anhoben.

Am Ende sorgte ein Deal für die Entscheidung und Jan M. präsentierte sich als offizieller Sieger. Sein Erfolg brachte ihm ein Preisgeld in Höhe von €900. Gleichermaßen freuen durften sich bei dem Turnier Rafal K. und Patrik L.. Beide Spieler erhielte jeweils €770 aus dem Preisgeldtopf. Michaella H. bekam für den vierten Platz €400. 

Nicht weniger spannend verlief am Montagabend das Gönn dir 77. 51 Casino-Gäste ließen den Preispool auf €3.570 anschwellen. Auch zu Wochenbeginn erledigte sich die Angelegenheit mit einem Deal. Im Heads-Up einigten sich Mischa S. und Muharrem B.. Bei fast identischer Chipanzahl kassierte Mischa S. als Sieger €960, Muharrem B. bekam für den zweiten Platz €930.

€77 Gönn dir 77 – Ergebnisse (06. Februar 2017)

Entries: 51

Preispool: €3.570

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Mischa

S

1.100 €

960 €

2

Muharrem

B

830 €

930 €

3

Michael

B

620 €

4

Lars

W

420 €

5

Klaus

H

280 €

6

Vasilios

A

200 €

7

Martin

W

100

€50 + €5 Sunday Chill 1R/1A (05. Februar 2017)

Entries: 29 (14 Re-buys, 23 Add-ons)

Preispool: €3.240

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Jan

M.

1.230 €

900 €

2

Rafal

K.

910 €

770 €

3

Patrick

L.

650 €

770 €

4

Michaella

H.

450 €

400 €

5

Andree

E.

100 €

6

Dirk

S.

100 €

7

Jamil

O.

100 €

8

Klaus

H.

100 €

Turnierplan Casino Schenefeld Monat Februar

Casino Schenefeld Turnierplan Februar 2017

Alle weiteren Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Quelle / Bild Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben