Zum Abschluss des SPF Festival im King’s holt sich „Murdok“ den Sieg beim Bounty Event!

"Murdok" (ESP)
„Murdok“ (ESP)

Eine Woche war das King’s Rozvadov beim Spanish Poker Festival fest in spanischer Hand. Gut 200 Spanier waren in Europas größten Pokerroom gekommen und sorgten für volle Turniere und große Preispool. So wurde es am Sonntag beim €50+€50+€15 Knockout Bounty Abschluss Event mit 120 Spielern wieder gut besucht. Mit den zwölf Re-Entries ging es schließlich um einen Preispool von €5.940 und Bounty-Prämien in Höhe von €6.600. 15 Akteure sollten es schließlich in die Preisgeldränge schaffen. Tief in der Nacht gab es dann einen Deal der letzten Fünf zu gleichen Teilen und der offizielle Sieg und der Pokal gingen an den Spanier „Murdok“.

Hier ist das offizielle Ergebnis:

Spanish Poker Festival
NLH Bounty
Date:12th FebruaryPlayers:120
Buy-In:€ 50 + 50Re-Entries:12
Consumption Fee:€ 15Rebuys:0
Prize Pool GTDAdd-Ons:0
Starting Stack:15.000Leveltime:20
Prize Pool paid€ 5.940
Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1MurdokSpain€ 1.531€ 857
2MarkMarternGermany€ 1.051€ 855
3AlexisAbrante AbreuSpain€ 689€ 855
4MunozBarraganSpain€ 558€ 855
5George VictorPop CucSpain€ 448€ 855
6cachimbasSpain€ 350
7JürgenScholzGermany€ 276 
8BenjaminEgelerGermany€ 211 
9Javiersan Vicente LopezSpain€ 154
10VIneetKumarIndia€ 125
11MarcelHoffmannGermany€ 125 
12Josede Mier GarciaSpain€ 110
13AlonDorIsrael€ 110
14AndreiGhitaRomania€ 101
15GarciaGironaSpain€ 101

Quelle / Bild Quelle: King’s Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben