888Poker bleibt auch 2017 Top-Partner der WSOP

888Poker_wsop2017Poker-Anbieter 888Poker hat sein Arrangement als einer der Hauptsponsoren der World Series of Poker um ein weiteres Jahr verlängert. Die Partnerschaft mit der WSOP besteht bereits seit 2015 und wird nun auch 2017 fortgeführt. Damit unterstreicht der weltweit zweitgrößte Poker-Anbieter sein Bestreben in Zukunft noch weiter wachsen zu wollen und seinen Bekanntheitsgrad noch einmal deutlich zu verbessern.

Außerdem besitzt 888Poker, als Teil der Zusammenarbeit, die Exklusivrechte, um WSOP Online-Qualifier und WSOP Promotionen auf seiner Online-Plattform abzuhalten. 888Poker hat sich in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, mehr Spieler als jemals zuvor nach Las Vegas zu senden. Über die täglich laufenden WSOP Multi-Step Satellites, haben 888-Spieler schon die Möglichkeit sich für nur einen Cent zu qualifizieren.

WSOP 2017 Multi-Step Satellites

TurnierBuy-in  ($)Preis
Step 1$0.01One Step 2 seat for every $0.10 in the prize pool
Step 2$0.10One Step 3 seat for every $1 in the prize pool
Step 3$1One Step 4 seat for every $5 in the prize pool
Step 4$5One Step 5 seat for every $30 in the prize pool
Step 5$30One Step 6 seat for every $160 in the prize pool
Step 6$160One WSOP 2017 ME Qualifier seat for every $1,050 in the prize pool

 

Zudem wird es auch in diesem WSOP Sommer ein spezielles 888-Turnier geben. Das $888 teure Crazy Eights findet am 01. und 02. Juli 2017 statt. Wie schon im vergangenen Jahr erwartet den Gewinner dieses Events eine Siegesprämie von mindestens $888.888.

Ebenfalls Teil des Partnervertrags ist die erweiterte Zusammenarbeit mit dem amerikanischen TV-Sender ESPN. 888Poker besitzt auch hier die Exklusivrechte als Übertragungspartner in 84 verschiedene Länder. 888Botschafterin Kara Scott kehrt zudem als Moderatorin der WSOP Coverage zurück vor die ESPN Kameras.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben