Baltajyan siegt beim GPD Opening Event im King’s – Donnerstag startet der 100k GTD Main Event!

Die Gewinner des GPD Opening Event
Die Gewinner des GPD Opening Event

Zum Start des German Poker Days Festival im King’s Rozvadov kamen am Mittwoch 76 Spieler beim €60+€10 GPD Opening Event zusammen. Hinzu kamen noch 23 Re-Entries, so dass es um den garantierten Preispool von €6.000 (abzüglich Tournament Fee €5.700) ging. Elf Spieler sollten sich über einen Cash freuen dürfen. Am Ende konnte sich der Pole Harutyun Baltajyan im Heads Up gegen seinen Landsmann Jose Garcia Y Malek durchsetzen und ein Preisgeld von €1.566 für sich beanspruchen.

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

German Poker Days
Opening Event
Date:22nd FebruaryPlayers:76
Buy-In:€ 60Re-Entries:23
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 6.000Add-Ons:0
Starting Stack:15.000Leveltime:30/20 min
Prize Pool paid€ 5.700
Pos.First NameLast NameCountryPayout
1HarutyunBaltajyanPoland€ 1.566
2JoseGarcia Y MalekPoland€ 1.114
3DominikMatejkaCzech Republic€ 730
4JohannesKaaGermany€ 561
5Noizy Germany€ 445
6AlonDorIsrael€ 348
7FadiMoussaUkraine€ 274
8AndrzejMarczykowskiPoland€ 214
9MarkoWeinstockGermany€ 162
10BPF Germany€ 143
11MickaëlMikolaczykFrance€ 143

 

Am Donnerstag den 23. Februar geht es dann im King’s mit dem €130+€19 German Poker Days Main Event los. Ab 17:00 Uhr gibt es noch die Möglichkeit sich ein Main Event Tickets beim €30+€5 Main Event Satellite zu erspielen. Insgesamt werden hier zehn Tickets garantiert.

Um 19:00 Uhr fällt dann der Startschuss bei GDP Main Event. Für ein Buy-In von €130+€19 wird ein Preispool von €100.000 garantiert. Gestartet wird mit 50.000 in Chips und jeder Level dauert 30 Minuten. Ein Re-Entry ist auch möglich.

Während des gesamten GPD Festivals laufen rund um die Uhr Cash Games im King’s. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook, Instagram,  oder auf Twitter.

2017-FEB-GPD-BACK

Quelle / Bild Quelle: King’s Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben