Maurice Hawkins holt sich den nächsten Goldring und zieht mit Alex Masek gleich

Hawkins_9th_ringDer Mann ist bei WSOP Circuit Turnieren einfach nicht zu bremsen. Am Montag schlug der amerikanische Poker-Pro Maurice Hawkins erneut zu und holte vor den Augen seiner Familie seinen bereits neunten Goldring. Nachdem Hawkins im letzten Jahr bei unglaublichen drei WSOP Circuit Main Events den Sieg holte, setzte er beim letzten Goldring-Turnier in Palm Beach, Florida seine Serie fort und zog nun mit dem zuvor alleinigen Rekordinhaber Alex Masek gleich. Alex Masek war bis Montag der einzige Spieler, dem es bislang gelungen war, neun Events einer WSOP Circuit Serie abzuräumen. Bei Hawkins´neuestem Triumph im Kennel Club in Palm Beach, ließ er bei einem $365 Buy-In Turnier 166 Spieler hinter sich und fügte seiner Bankroll $13.527 hinzu. Seine bisherigen Live-Turnier-Gewinne belaufen sich damit jetzt auf insgesamt $2.383.000.

 

Quelle / Bild Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben