Winter Poker Championship Seefeld – Dicker Scheck für Schweden Mattson im High Roller, Teilung im PLO Event

3P6A5729
Simon Mattson ist der High Roller King

Weiter großen Anklang finden die Turniere der Winter Poker Championship im winterlichen Seefeld. Während draußen die Schneeraupen dröhnen und für klare Verhältnisse sorgen, bietet das Casino Seefeld in diesen Tagen beste Bedingungen um gutes Poker zu spielen. Eine Entscheidung ist derweil nicht nur im €5.400 High Roller Event gefallen, das der Schwede Simon Mattson gewinnen konnte, sondern auch im zweitägigen €550 Pot-Limit Omaha Turnier sowie dem gestrigen One-Day €600 No Limit Hold´em Bounty (€100) Event.

3P6A5758
Nikolas Grublmayr räumt beim PLO groß ab

Beim PLO rettete Nikolaus Grubmayr aus Österreich seine Chiplead vom Vortag bis ins Ziel und teilte am Ende im Heads-Up mit Tomasz Pajak den Sieg. Für jeden gab es ein Preisgeld in Höhe von €12.010.

Im €600 Bounty Event am gestrigen Donnerstag setzte sich Jan Bendik aus der Slowakei durch. Für seinen Erfolg kassierte er eine Prämie von €12.160.

Heute steht im Casino Seefeld das letzte große Highlight der Serie an, wenn ab 13.00 Uhr das Winter Poker Championship Main Event seinen Auftakt feiert. Wer gerne dabei sein möchte, der muss an der Casino-Kasse ein Buy-In von €2.160 hinterlegen.

Ergebnisübersicht der Winter Poker Championship

Datum:21.-22.02.2017
Turnier:High Roller
Buy-in:€ 5.000,- + € 400,-
Entries:50
Preispool:€ 250.000,00

 

Rang

Vorname

Name

Nation

Preisgeld

1.

Simon

Mattson

SWE

87.500 €

2.

Jaroslaw

Sikora

PL

57.500 €

3.

Oliver

Bösch

A

40.000 €

4.

Yusuf

Kurt

A

27.500 €

5.

Josip

Simunic

A

20.000 €

6.

Pascal

Hartmann

D

17.500 €

 

Datum:22.-23. Februar 2017
Turnier:Pot Limit Omaha
Buy-in:€ 500 + 50
Entries:102
Preispool:€ 51.000,00

 

Place

First Name

Name

Nation

Prize
money

Deal

1

Nikolaus

Grubmayr

A

€ 14.560

€ 12.010

2

Tomasz

Pajak

PL

€ 9.440

€ 12.010

3

Robert

Wirth

D

€ 6.120

4

Victorio Alexandru

Piturca

ROU

€ 4.590

5

Thomas

Pohnke

D

€ 3.470

6

Zeynal

Danisman

A

€ 2.810

7

Rinat

Bogdanov

RUS

€ 2.290

8

Akseli

Paalanen

FIN

€ 1.810

9

Sascha

HR

€ 1.430

10

Ivan

Mairhofer

I

€ 1.270

11

Held der Arbeit

A

€ 1.070

12

Denis

Drobina

UKR

€ 1.070

13

Emir

Alijagic

BiH

€ 1.070

 

 

Datum:23. Februar 2017
Turnier:No Limit Hold’em, Bounty
Buy-in:€ 550 + 50
Entries:95
Preispool:€ 38.000 (Bounty 9.500)

 

Place

First Name

Name

Nation

Prize
money

Deal

1

Jan

Bendik

SVK

€ 12.160

2

Josh

  7.600

3

Was Raise

  4.750

4

Almedin

Imsirovic

USA

  3.610

5

N.

N.

  2.850

6

Barisha

Xhavit

CH

  2.130

7

Zakhar

Galper

RUS

  1.830

8

Muday

Izak

TUR

  1.630

9

Fedai

Yalcu

A

  1.440

 

Winter Poker Championship Seefeld (16. – 26. Februar 2017)

WPC Seefeld Schedule

Quelle / Bild Quelle: Casinos Austria

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben