Dietrich Fast holt das $25k High Roller Event bei den L.A. Poker Classic

Dietrich_Fast_LAPC_HR_Sieg
Für Dietrich Fast hat sich der Tag in L.A. doch noch zum guten gewendet

Unglaublich! Kurz nach dem Dietrich Fast im Main Event der WPT L.A. Poker Classic auf Platz 31 ausgeschieden war, steigt der WPT Poker Classic Champion aus dem Vorjahr ins $25.000 High Roller Event ein und gewinnt.

Viel ist über den Sieg bisher noch nicht bekannt, nur dass es gegen Simon Despres im Heads-Up ging und dass ein fieser Cooler das Turnier entschieden hat.

In der finalen Hand setzt Despres 70.000 Chips bei einem kompletten Board von K♠Q♣76♣J. Dietrich Fast geht daraufhin All-In und bekommt den Call des Kanadiers, der schnell danach sagt, es gäbe nur eine Hand die ihn schlägt. Fast zeigt seinem Gegner die Nuts mit AT♠, der geschockt 109 umdreht. Für seinen Erfolg kassierte der Deutsche $223.860.

Quelle / Bild Quelle: lapcnews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben