Casino Schenefeld – Teilung beim THNL/PLO Mix, heute Start der Monster Poker Tour

casino-schenefeld-2Nach eintägiger Cashgame-Pause am Mittwoch, konnten sich alle Turnierfans am Donnerstag im Casino Schenefeld warm spielen für die heute beginnende Monster Poker Tour (03.- 05. März 2017).

22 Pokergäste nahmen an dem wöchentlichen THNL/PLO Mixed-Turnier teil und sorgten mit weiteren 17 Re-Entries für einen Preispool von €3.655.

Am Ende durften gleich zwei Spieler über den Sieg jubeln. Nach dem Ausscheiden von Stefan S. auf Rang drei für genau €700, sorgte ein freundschaftlicher Deal zwischen Christian D. und Klaus H. für die Entscheidung. Beide verließen den Finaltisch mit jeweils €1.155.

Wie schon zuvor erwähnt, können sich MTT-Fans heute auf die Monster Poker Tour freuen. Zum 20-jähriges Jubiläum steht im Pokerfloor des Casinos vom 03.- 05. März das €300+€30 Monster Poker Tour Main Event auf dem Programm. Los geht es am heutigen Freitag und Samstag um jeweils 18.00 Uhr mit den beiden Starttagen Eins. Begonnen wird mit 50.000 Startchips und gespielt werden jeweils 15 Levels à 30 Minuten. Während der ersten sechs Levels sind unlimited Re-Entries möglich und genau solange ist auch die Late-Registration geöffnet. An jedem Starttag ist für 100 Teilnehmer Platz.

 

€95 + €5 Mixed THNL/PLO unlimited Re-Entries (03. März)

Entries: 22 (17 Re-Entries)

Preispool: €3.655

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Christian

D.

1.395 €

1.155 €

2

Klaus

H.

1.020 €

1.155 €

3

Stefan

S.

730 €

700 €

4

Hasan

K.

510 €

490 €

5

Fabian

P.

150 €

Turnierplan Casino Schenefeld Monat März

CasinoSchenefeld_März2017

Alle weiteren Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Quelle / Bild Quelle: Casino Schenefeld

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben