Die World Poker Tour eröffnet ihre neue Season in Peking

WPT ChinaAktuell befindet sich die 15.Saison der World Poker Tour in ihren letzten Zügen, doch noch vor dem krönenden Abschluss mit dem Seminole Hard Rock Poker Final und dem Tournament of Champions Anfang April wartet die WPT mit einer spektakulären und womöglich wegweisenden Meldung auf.

Die kommende Saison wird nur sechs Tage nach den Turnieren in Hollywood, Florida in der chinesischen Hauptstadt Peking eröffnet.

Zwar gab es schon kleinere WPT-Turniere in Sanya auf der chinesischen Insel Hainan, doch ein normaler WPT Main Event mit einem Buy-In von $3.500 in Peking ist noch einmal etwas völlig anderes.

Das Turnier findet im NUO Hotel statt, wo auch das Ourgame Chess & Card Festival 2017 stattfindet, das von WPT-Mutter bwin gesponsert wird.

Aufgrund der strengen Regularien in China wird das Feld auf 400 Spieler begrenzt sein, eine Spielerzahl, die aber auch erst einmal erreicht werden will.

Für den Chef von Ourgame ist dieser Schritt zwangsläufig: „Es ist völlig normal, dass die World Poker Tour ihre weltweite Expansion mit einem Tourstopp in China fortsetzt.“

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings für die Spieler aus aller Welt. Aufgrund der Teilnehmerbegrenzung handelt es sich um ein Einladungsturnier, und wer als Nicht-Chinese teilnehmen will, sollte sich direkt an den Veranstalter wenden.

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben