Highstakes im Internet – Matt „MUSTAFABET“ Ashton größter Gewinner an ruhigem Wochenende

Matt Ashton
Matt Ashton

Selten war an den teuren Tischen im Internet so wenig los wie am vergangenen Wochenende und es entwickelten sich nur wenige interessante Partien.

Vor allem die Varianten mit hoher Varianz NLHE und Pot-Limit Omaha wurden auf den hohen Limits quasi gar nicht gespielt, immerhin entwickelte sich eine Mixed-Partie mit Matt „MUSTAFABET“ Ashton, Brian „aba20“ Townsend und Ike „philivey2694“ Haxton.

Angesichts der kaum vorhandenen Action war es dann auch kein Wunder, dass Matt „MUSTAFABET“ Ashton mit dem vergleichsweise niedrigen Plus von $21.904 der größte Gewinner war.

Er war auch einer der aktivsten Spieler, während „donthnrmepls“ nur 13 Hände brauchte, um fast $9.200 abzuschöpfen.

Größter Verlierer war Brian „aba20“ Townsend, der einst seine Datenbank mit Brian Hastings zusammengeführt hatte, er dieser die Bankroll von Isildur1 zertrümmerte.

Hier die Übersicht mit den Ergebnissen vom Wochenende:

 

Die größten Gewinner der letzten 48 Stunden

Matt „MUSTAFABET“ Ashton 551 Hände +$21.904
„Spaise411“ 240 Hände +$12.409
„donthnrmepls“ 13 Hände +$9.176
„jama-dharma“ 231 Hände +$7.513
Elior „Crazy Elior“ Sion 599 Hände +$5.898

 

Die größten Verlierer der letzten 48 Stunden

Brian „aba20“ Townsend 316 Hände -$16.453
„8superpoker“ 269 Hände -$11.980
„totti1992100“ 728 Hände -$11.865
„FLATC@T“ 323 Hände -$11.344
„KingKr$asniqi“ 13 Hände -$9.190

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben