PokerStars Festival Rozvadov – 5-way Deal beim NLH Turbo am Montag, wilde Turnieraction am Dienstag!

Mit einem No Limit Hold´em Turbo schloss der lange MTT-Tag beim PokerStars Festival Rozvadov gestern Abend ab. Das €120 Buy-In Event war mit 71 Startern gut besucht. Weitere 21 Re-Entries ließen den Preispool bis auf €8.924 anwachsen. Am Ende des Turniers gab es fünf fröhliche Gesichter, wovon Vier deutschsprachig waren. Sie alle einigten sich auf einen Chip-chop Deal und erhielten jeweils €1.208.

Heute geht das Turnier-Spektakel in Europas größtem Cardroom weiter. Schon um 15.00 Uhr kehren die qualifizierten Spieler des €550 PokerStars Super Stack Events zurück an die Tische, ehe ab 18.00 Uhr das Giant Main Event Satellite mit 20 garantierten Seats stattfindet. Wer dann noch nicht genug hat, der kann sich entweder bei einem weiteren No Limit Hold´em Turbo Turnier (Buy-In €120) ab 19.00 Uhr oder ab 20.00 Uhr bei einem Pot Limit Omaha Turnier (Buy-In €220) austoben.

PSF Rozvadov – €120 NLH Turbo

Entries: 71 (21 Re-Entries)

Preispool: €8.924

PlatzVornameNameNationPreisgeldDeal
1SaschaNieseGermany€ 1.974€ 1.208
2MikaelHenIsrael€ 1.484€ 1.208
3TomSantowskiGermany€ 1.116€ 1.208
4AlainWalderSwitzerland€ 839€ 1.208
5MichaelKaufholdGermany€ 631€ 1.208
6SergeyShturminRussian Federation€ 475
7BartoszFlisiewiczPoland€ 357
8NisFalahIsrael€ 268
9OguzCenkBelgium€ 268
10NadavBarashIsrael€ 223
11StavrosPapasotiriouGermany€ 223
12FabioFormicaBelgium€ 187
13IvayloDimitrovBulgaria€ 187
14JohnPetersenDenmark€ 187
15TomášVrbaCzech Republic€ 187
16OronBaderIsrael€ 159
17BariskaanCinitasTurkey€ 159

PokerStars Festival Rozvadov 02. – 13. März 2017

2017-MAR-POKERSTARS-INSIDE

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews, Pokerstars, Tomas Stacha

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben