PokerStars Championship Panama – Steve O’Dwyer führt beim 10k Highroller

Steve O'Dwyer
Steve O’Dwyer

Die Teilnehmerzahlen bei der PokerStars Championship Panama sind alles andere als berauschend, und auch beim abschließenden 10k-Highroller-Turnier, das zuletzt im Rahmen der EPT Rekordbeteiligungen erzielte, gab es wenig Grund zur Freude.

84 Spieler nahmen an dem Turnier teil, und dank 26 Re-Entries kam man immerhin auf 110 Starter und einen Preisgeldtopf von $1,1 Millionen.

Deutschsprachige Spieler spielten bei diesem abschließenden Turnier leider keine größere Rolle und verpassten allesamt das Preisgeld.

Deutlich besser sieht es für den für Irland startenden Steve O’Dwyer aus. Der Highroller-Spezialist kaufte sich an Tag 1 erneut ein und setzte dann zu einem starken Lauf an, der ihn bis an die Spitze des Feldes führte.

Gemeinsam mit Francois Billard, Sam Greenwood, Chris Hunichen und Felipe Ramos wird O’Dwyer heute den Sieger und Gewinner von $274.740 ermitteln.

Alle Finalisten haben schon einmal gut $80.000 sicher, der Brasilianer Ramos ist mit 273.000 absoluter Shortstack.

Stand vor dem Finale:

Name Land Chips
Steve O’Dwyer Irland 1849000
Francois Billard Kanada 1494000
Sam Greenwood Kanada 1273000
Chris Hunichen USA 746000
Felipe Ramos Brasilien 273000

 

Bisherige Payouts:

POSNAMELandPREISGELD
1$274.740
2$188.860
3$123.780
4$100.300
5$80.560
6Anthony ZinnoUSA$62.960
7Damian SalasArgentinien$49.620
8Sam ChartierKanada$37.880
9Sergey LebedevRussland$27.740
10Andrew ChenKanada$22.400
11Aleks DimitrovBulgarien$22.400
12Sergio AidoSpanien$19.740
13Paul NeweyUK$19.740
14Marcelo Filartiga VillalbaParaguay$18.140
15Jean FerreiraKanada$18.140

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben