Die WSOP Circuit Frühlingsedition kommt am Donnerstag ins King´s – 14 Ringe an 19 Tagen

WSOPC_Spring_Teaser

Nur noch einmal schlafen, dann kehrt die World Series of Poker das erste Mal in diesem Jahr im Kings Casino ein. Die WSOP Circuit Frühlings-Ausgabe läuft ab dem 23. März ganze 19 Tage lang. In dieser Zeit werden mehr als €2.000.000 Preisgeld in Turnieren garantiert und insgesamt werden 14 Goldringe ausgespielt.

Mit einem echten Knaller-Event wird das Festival eröffnet, wenn am Donnerstag der erste von vier Starting-Flights im €300.000 GTD WSOPC Opening Event ansteht. Jeder, der seine Chance auf den ersten zu vergebenden Circuit Ring im Kings Rozvadov wahrnehmen möchte, der muss €299 auf den Tisch legen. Aber nicht nur das Opening Event der Spring Edition hat es in sich, der Turnierkalender ist vollgepackt mit tollen Events und bezahlbaren Buy-ins. Wem die Turniere dennoch zu teuer sind, der hat die Möglichkeit sich über die zahlreichen Live-Satellites zu qualifizieren. Ein Blick auf den Turnierplan lohnt sich also wirklich für jeden.

Highlight der Circuit-Serie ist das €1.650 Main Event (mit Re-Entry Option), bei dem es um mindestens €1.000.000 Preisgeld geht. Mit zwei Starttagen steigt das Hauptturnier zwischen dem 07. und 10. April. Als Besonderheit qualifiziert sich der Main Event Gewinner sowie der beste Spieler der gesamten Serie für das WSOP Global Casino Championship Turnier, bei dem um $1.000.000 gefreerollt werden kann.

Weitere spektakuläre Turniere des Festivals sind das €550 Buy-In WSOP Circuit Monster Stack mit einer Garantiesumme von € 200.000 (29. März bis 3. April) und das €5.300 WSOP Circuit NLH High Roller (6. und 7. April).

Der komplette Schedule der WSOP Circuit Spring Edition inklusive Satellites in der Übersicht
FLYER - WSOPC Spring Edition 2017

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben