Zell am See Winter Masters – Stefan Birnbacher führt nach Tag 1a, hervorragende Cash Game Action

Zell_am_see_WinterMastersAm Freitag den 24.März startete beim Zell am See Winter Masters das €250+€25 Main Event. Noch war der Andrang beim Main Event etwas überschaubar, da sich in den ersten Starttag erst 25 Spieler einkauften und 3 Re-Entries bezahlt wurden. Jedoch haben heute die Spieler die Möglichkeit sich in Tag 1b einzukaufen, und die Verantwortlichen gehen von deutlich mehr Teilnehmern aus.

Ganz anders sieht es beim Cash Game im Casino Zell am See aus. Bereits seit Montag laufen jeden Tag mindestens 3-4 Tische mit Blinds bei PLO von 50/50, gestern sogar ein Tisch mit 100/100/200. Aber auch für Cash Game Fans mit einer etwas kleineren Bankroll werden NLH Tische ab 5/5 oder ein Dealers Choice für 5/5 angeboten.

Als absoluter Chipleader beendete Stefan Birnbacher mit 461.000 den Tag vor Fritz Hochfilzer mit 166.500 Chips. Heute ab 15:00 Uhr startet Tag 1b mit einem Buy-in von €250+€25, ab 17:00 Uhr wird ein Pot Limit Omaha Turnier mit einer Rebuy und Add-on Option veranstaltet, das Buy-in beträgt €100+€12.

Sämtliche Informationen findet ihr auf der Casino Zell am See Homepage:

Anbei die Chipcounts von Tag 1a:

Ergebnis Zell Winter Masters Tag 1A
Preispool: € 7.000,-
Starting chips: 30.000Leveltime: 30 minutes Day 1
45 minutes Day 2
RangVornameNachnameChipcount
1StefanBirnbacher461.000
2FritzHochfilzer166.500
3ManfredMachreich149.000
4AndreasFischer48.500
5IlseJanda15.500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben