Stefan Birnbacher geht als massiver Chipleader ins Finale der Zell Winter Masters!

Stefan Birnbacher (AUT)
Stefan Birnbacher (AUT)

Am Samstag fand bei den Zell Winter Masters im Austria Casino Zell am See der Tag 1b des €250+€25 Main Event statt. Nach 28 Entries am Tag 1a kamen am Tag 1b noch 27 Entries hinzu. Damit geht es um einen Preispool von €13.750 der auf sechs Plätze verteilt wird. Der Min Cash bringt €960 und auf den Sieger warten €4.820. Auch Win2Day Ass Johanna Hupfer war zu ihrem letzten Turnier vor der Babypause angetreten. Leider sollte sie es nicht heil durch den Tag schaffen. Als weiter Big Name war Erich Kollmann mit von der Partie und er sollte es immerhin short in Tag 2 schaffen. Am Ende des Tages durften noch zehn Spieler ihre Chips für das Finale eintüten. Den Chiplead des Tages konnte sich Thomas Kessler mit 206.500 sichern. Aber auch er schaffte es nicht an Overall-Chipleader Stefan Birnbacher heran zu kommen. Stefan konnte am Tag 1a beachtliche 461.000 eintüten.

Casino Zell am See

Am Sonntag um 15:00 Uhr kommen 15 Akteure zurück an die Tische und kämpfen um die Preisgelder. Die Level-Zeiten werden im Finale von 30 auf 45 Minuten erhöht.

Hier sind die Payouts:

  1. € 4.820,-
  2. € 3.160-,
  3. € 2.200,-
  4. € 1.510,-
  5. € 1.100,-
  6. €   960,-

Hier sind die Chipcounts und der Seat Draw für das Finale:

Seatdraw Zell Winter Masters Final Day
Preispool: € 13.750,-
Starting chips: 30.000Leveltime: 30 minutes Day 1
Entries: 5545 minutes Day 2
Table 1
SeatVornameNachnameChipcount
1IlseJANDA15.500
2ManfredMACHREICH149.000
3ChristianANGERER37.000
4
5ThomasKESSLER206.500
6HansSZENDE103.500
7
8ErnstSCHMÖLZER66.000
9FritzHOCHFILZER166.500
10ErichKOLLMANN76.500
Table 2
SeatVornameNachnameChipcount
1StefanBIRNBACHER461.000
2AndreasSPARBER35.000
3AlexanderSTARK W2D54.500
4
5ThomasSAXER76.500
6WaldemarTROST26.500
7
8
9AndreasFISCHER48.500
10MarkusLESERER117.500

 

Hier ist noch das Ergebnis des PLO Events vom Samstag:

Casino:Zell am See
Datum:25.03.2017
Turnier:Pot Limit Omaha
Buy-in:€100+12
Entries:8
Rebuys:1
Add-ons:4
Preispool:€ 1.300,-

 

 

RangSpieler Vorname 

Nachname

NationPreisgeld

in Euro

 

1GunterKARLGER€    650,-
2AlexanderEDERA€     390,-
3IlseJANDAA€     260,-

 

Am Sonntag gibt es neben den Finale des Main Event um 15:30 Uhr das €150+€18 Knockout Bounty Turbo Side Event. Für jeden Gegner den man aus dem Turnier befördern kann, gibt es ein Kopfgeld in Höhe von €50. Hier geht es mit 25.000 in Chips los und jeder Level dauert 15 Minuten. Es sind unlimited Re-Entries möglich. Die Late-Registration ist für acht Levels geöffnet.

Auch die Cash Game Freunde kommen voll auf ihre Kosten. Täglich gibt es von 15:00 Uhr bis 04:00 Uhr Cash Games. Gespielt wird Texas Hold‘ em No-Limit und Pot Limit Omaha. Los geht es mit den Blinds €5/€5 und einem Minimum Buy-In von €200.

Alle weiteren Informationen zur Zell am See Winter Masters gibt es auf der Homepage oder bei Facebook.

 

Zell-Winter-Masters-Turnierplan-722x1024

Quelle / Bild Quelle: Casinos Austria

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben