Sechs Deutsche kämpfen gegen drei Tschechen im WSOP Circuit Opening Finale – Roman Motovsky Chipleader!

Chipleader Roman Moťovský (CZE)
Chipleader Roman Moťovský (CZE)

Am Sonntagmittag gingen 190 Spieler beim €270+€29 WSOP Circuit Opening Event in den Kampf um die 135 bezahlen Plätze. Nach gut zweieinhalb Stunden war die Bubble geplatzt und alle verbliebenen Akteure hatten ein Preisgeld von €665 sicher. Bis zum Ende von Tag 2 sollte es bis 00:45 Uhr dauern. Dann durften die letzten Neun ihre Chips für den Final Table eintüten. Den Chiplead sicherte sich der Tscheche Roman Motovsky mit 8.900.000 (59,5 Big Blinds). Im Finale kämpfen sechs Deutsche gegen drei Tschechen um den ersten WSOP Circuit Ring dieser Serie. Auch Waldemar Kopyl hat es ins Finale geschafft. Er muss allerdings als Short Stack in den letzten Tag gehen. Alle Finalisten haben schon ein Preisgeld von €4.655 sicher. auf den Champion warten satte €62.529.

Am Montag geht es um 13:00 Uhr mit dem Final Table weiter. Im Level 30 sind noch 36 Minuten bei Blinds 75.000/150.000 Ante 25.000 zu spielen. Der Average beträgt 4.390.000 (29,5 Big Blinds).

Hier sind die Payouts für den Final Table:

PlatzPreisgeld
1€ 62.529
2€ 38.071
3€ 26.721
4€ 20.088
5€ 15.607
6€ 11.553
7€ 8.273
8€ 5.895
9€ 4.655

Hier sind die Chipcounts und der Seat Draw für das Finale:

WSOP Circuit Spring Edition
Opening – Ring Event
Date:23-26 MarchPlayers:1083
Buy-In:€ 270Re-Entries:234
Consumption Fee:€ 29Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 300.000Add-Ons:0
Starting Stack:30.000Leveltime:30/40 min
Entries total:1.317Players left9
PosFirst NameLast NameCountryChipcountTableSeat
1RomanMotovskiCzech8.900.000FT8
2Juraj LiškaGermany7.075.000FT7
3Hossieni SayetGermany5.225.000FT5
4JörgMüllerGermany4.850.000FT6
5Timur CaglanGermany3.750.000FT2
6MatoušHoužvíčekCzech3.475.000FT3
7Richard RöttelbachGermany2.730.000FT9
8Waldemar KopylGermany1.700.000FT4
9PetrŠubíkCzech1.675.000FT1

Die bisherigen Payout liegen uns leider noch nicht vor.

Quelle / Bild Quelle: King’s Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben