Darts – 10. Spieltag in der Premier League

Michael Van GerwenHallo Sportsfreunde,

nach einiger Zeit melde ich mich zurück – diesmal mit den Tipps zu der zehnten Spielwoche in der Darts Premier League. Letzte Woche fand die „Judgement Night“ in Cardiff statt, nach welcher sowohl Kim Huybrechts als auch Jelle Klaasen die Premier League als die beiden bisher schwächsten Spieler verlassen mussten. In den kommenden fünf Wochen kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die begehrten Tickets für das Halbfinale in der Londoner O2 Arena.

 

James Wade vs Michael van Gerwen

Bei den Buchmachern ist der aktuelle Weltmeister Michael van Gerwen der ganz klare Favorit in dieser Partie. Nach seiner überraschenden Niederlage gegen „Barney“ in Woche 8 meldete er sich mit einem 7:1 gegen Dave Chisnall eindrucksvoll zurück. Im Duell gegen James Wade erwarte ich einen ähnlich dominant auftretenden van Gerwen. Mit dem Highscoring-Game des Holländers wird Wade einfach nicht mithalten halten können.

Mein Tipp: Sieg Michael van Gerwen @ 1,15

 

Raymond van Barneveld vs Phil Taylor

„Barney“ startet mit vollem Selbstbewusstsein in dieses Duell der beiden lebenden Legenden. Nach einem eher mäßigen Saisonstart riss er das Ruder in den vergangenen Wochen komplett herum. Es folgten Siege gegen Gary Anderson und den bis dahin ungeschlagenen Michael van Gerwen. In den unzähligen Duellen, die sich beide Protagonisten über die letzten Jahre lieferten, hat Phil Taylor jedoch ganz klar die Nase vorne. Auch das erste Aufeinandertreffen der beiden in der Premier League entschied „The Power“ für sich. Ich erwarte daher ein ganz enges Duell zwischen diesen beiden Darts-Superstars.

Mein Tipp: Remis @ 4,40

 

Dave Chisnall vs Peter Wright

„Chizzy“ liegt zurzeit abgeschlagen auf Platz 8 in der Tabelle, wohingegen sich der Schotte Peter Wright aktuell lediglich einen Punkt hinter van Gerwen auf Rang 2 wiederfindet. Die Leistungen von Wright in der bisherigen Saison sind extrem stark und daher ist der zweite Platz derzeit auch hoch verdient. Nach dem Ausscheiden von Huybrechts und Klaasen halte ich „Chizzy“ für den schwächsten der verbliebenen Spieler und rechne daher mit einem klaren Erfolg für Peter Wright.

Mein Tipp: Sieg Peter Wright @ 1,52

 

Adrian Lewis vs Gary Anderson

Genau dieses Duell fand bereits in der vergangenen Woche schon einmal statt. Bei der Begegnung in Cardiff setzte sich Gary Anderson souverän mit 7:3 durch. Ich sehe keinen Grund, warum es in dieser Woche anders ablaufen sollte. An einem guten Tag kann Adrian Lewis zwar jeden Spieler schlagen, allerdings treten diese guten Tage in der diesjährigen Saison zu selten auf. Aktuell liegt Anderson mit elf Punkten auf Rang vier und somit auf einem Playoff-Platz, einen Ausrutscher darf sich der Schotte jedoch nicht erlauben.

Mein Tipp: Sieg Gary Anderson @ 1,58

 

James Wade vs Raymond van Barneveld

Auch dieses Duell gab es bereits in der vergangenen Woche in Cardiff. „Barney“ gewann die Partie souverän mit 7:2. Sollte es für „Barney“ in seinem ersten Duell gegen Phil Taylor schlecht laufen, kann es natürlich passieren, dass der Holländer mit negativen Emotionen in diese Begegnung startet. Darin sehe ich die einzige Chance für James Wade. Sollte „Barney“ sich gegen Taylor jedoch durchsetzen oder zumindest ein Unentschieden ergattern, dann erwarte ich für James Wade eine ähnliche Klatsche wie bereits in der letzten Woche.

Mein Tipp: Sieg Raymond van Barneveld @ 1,71

 

Alle Quoten findet ihr bei unserem Partner ComeOn.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben