Peter Zanoni bezieht Stellung zu den Razzien bei den Concord Card Casinos!

Peter Zanoni
Peter Zanoni

Vergangene Woche gab es bei den Concord Card Casinos (CCC) in ganz Österreich Razzien der Finanzpolizei. Allerdings glichen die Razzien mehr einer Betriebsprüfung. Es gab zwar Beschlagnahmungen, jedoch wurden weder Spielergelder beschlagnahmt noch wurden Gäste kontrolliert. Nun gab es eine Stellungnahme von CCC Boss Peter Zanoni zu den Vorfällen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen das der derzeit im Montesino stattfindende partypoker Grand Prix Austria wie geplant durchgeführt wird. Die Garantiesumme von €500.000 wird von partypoker garantiert. Außerdem wird versichert das alle Spielergelder sicher sind.

 

PA Stellungnahme CCC

Quelle / Bild Quelle: Concord Card Casinos

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben