PSC Macao – Sosia Jiang schnappt sich das 100k-Highroller

Sosia Jiang
Sosia Jiang

Zwei wichtige Entscheidungen standen bei der PokerStars Championship in Macao heute noch an, und beim Finaltisch des HK$100.000-Turniers kamen auch die Highroller noch einmal zum Einsatz.

Leider ohne deutsche Beteiligung – Manig Löser war gestern als Letzter unserer Spieler auf Platz 12 ausgeschieden – ermittelten die letzten acht Spieler den Sieger und Gewinner der Siegprämie von knapp HK$3,9 Millionen, also etwa um die €500.000.

Mit Nick Petrangelo und Dan Smith waren noch zwei bekannte Namen mit von der Partie, aber das Rennen machte die hierzulande gänzlich unbekannte Sosia Jiang.

Die Australierin war nur als Siebte in Chips ins Finale gegangen, war dort aber nicht zu stoppen und ließ neben den westlichen Weltklassespielern auch den Inder Raghav Bansal, der das Finale als Chipleader begonnen hatte, hinter sich.

Bis dahin hatte sie lediglich Preisgelder von etwa $25.000 verbucht, doch nun konnte sie sich gegen ein Weltklassefeld von 180 Startern durchsetzen.

PokerStars Championship Macao, HK$100.000 Highroller, Endstand

POSNAMELANDPreisgeld
1Sosia JiangAustralienHK$3.870.000
2Raghav BansalIndienHK$2.610.000
3Troy QuennevilleKanada$1.800.000
4Nick PetrangeloUSA$1.465.000
5Ben LaiHong Kong$1.170.000
6Dan SmithUSA$895.000
7Sergey LebedevRussland$652.000
8Xixiang LuoChina$470.000
9James Chen $390.000
10Ryan YuCanada$330.000
11Michael AddamoAustralien$330.000
12Manig LöserDeutschland$288.000
13Xiaoyang LuoChina$288.000
14Yang WangChina$262.000
15Adrian AttenboroughAustralien$262.000
16Shuo LiChina$236.000
17Zhong WangChina$236.000
18Daniel DvoressKanada$210.000
19Masaya NakagawaJapan$210.000
20Yan Shing TsangHong Kong$210.000
21Felipe RamosBrasilien$192.000
22Danny TangHong Kong$192.000
23Lee Wai KiatMalaysia$192.000
24Nariman YaghmaiIran$175.000
25Dmitry YurasovRussland$175.000
26Martin KozlovAustralien$175.000
27Morten MortensenDänemark$175.000

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben