Maurice Hawkins crusht das nächste WSOP Circuit Event und holt seinen 10. Ring

Maurice_Hawkins_WSOPC2017Einfach unfassbar. Maurice Hawkins hat es schon wieder getan. Beim WSOP Circuit Main Event in Iowa schlägt der King of WSOP Circuit bereits zum zehnten Mal zu und ist nun vor Alexandru Masek, der neun Circuit Siege erringen konnte, alleiniger Rekordhalter.

Erst im Februar 2017 gewann Hawkins seinen neunten Goldring, als er ein $365 Buy-In Turnier im Kennel Club in Palm Beach abräumte. Im März 2017 wurde er sogar noch einmal Runner-Up bei einem weiteren WSOP Circuit Event im amerikanischen Tulsa. Bei seinem neuesten Streich stach Hawkins im $1.650 Main Event 271 Teilnehmer aus und sicherte sich neben dem Rekordring ein Preisgeld von $97.561. Seine Live-Turnier-Gewinne belaufen sich nun auf über $2,5 Millionen. Allein $1,1 Millionen stammen davon aus Circuit Events, was ebenfalls einen Rekord darstellt.

WSOP Circuit Horseshoe Council Bluffs – $1.650 Main Event

Entries: 271

Preispool: $406.500

1st:  Maurice Hawkins – $97,561
2nd: William Perpich – $60,292
3rd: Charles Moore – $43,748
4th: Ross Clare – $32,276
5th: Sam De Silva – $24,207
6th: Jack Do – $18,447
7th: Stanley Webb – $14,276
8th: Matt Hamilton – $11,219
9th: David Delaney – $8,951

Über Twitter zeigte sich der Familienvater hocherfreut und gab mit seinem 10. Ring, wer will es ihm verübeln, etwas an.

 

 

Quelle / Bild Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben