Über den Wolken zum Turniersieg – Guillaume „Volatile38“ Diaz gewinnt im Flugzeug €73.188

Über den Wolken zum Turniersieg
Über den Wolken zum Turniersieg

Einen ganz besonderen Turniersieg feierte der französische Pokerprofi Guillaume „Volatile38“ Diaz Anfang der Woche.

Der Winamax-Pro war auf dem Rückflug von der PokerStars Championship in Macao nach Zürich und vertrieb sich die Zeit mit der Teilnahme am €1,000 High Roller-Turnier der Winamax Series.

367 Spieler konkurrierten um den Sieg, und Diaz nutzte das WLAN seiner Fluggesellschaft, um das Turnier zu bestreiten und seine Fans, die festen Boden unter den Füßen hatten, via Twitter und Facebook über den Verlauf zu informieren.

Außer ihm saß mit dem ebenfalls aus Frankreich stammenden Profi Romaine Lewis noch ein weiterer Spieler im Flugzeug, der an dem Turnier teilnahm.

Während Lewis aber ohne Preisgeld ausschied, war Diaz nicht aufzuhalten. Nach einem Deal mit „Denilo93“ sicherte er sich neben den schon sicheren €64.400 auch noch die restlichen €8.750 und strich über €73.000 ein.

Sicher einer der skurrilsten Turniersiege der Pokergeschichte!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben