partypoker Belgique Masters – Deutsche Dreifachführung nach Tag 1A

17966143_1669960216352399_6119049241041625990_oIm King´s Rozvadov fiel gestern der Startschuss zum €100.000 GTD Main Event der partypoker Belgique Masters. Am ersten von insgesamt vier Starttagen Eins nahmen 107 Teilnehmer an den Tischen platz. Zusätzlich wurde der Eintritt von €135 + €15 weitere 21 Mal in Form von Re-Entries gelöst.

Zwischen die vielen angereisten Belgier mischten sich auch mehrere internationale Spieler, darunter unter anderem Niederländer, Deutsche, Tschechen, Russen, Kroaten und Rumänen. Die vorzeitige Qualifikation für das Finale am Sonntag schafften 21 Akteure.

Einen richtig guten Stack bauten dabei die drei führenden Deutschen auf, angeführt von Matthias Steinberg, der seinen Starting Stack von 30.000 bis auf 368.000 Chips ausbauen konnte. Dahinter reihten sich Noizy mit 335.000 Chips und Giacomo Lorenzino, der es auf 274.500 Chips schaffte.

partypoker Belgique Masters €150 Main Event – Tag 1A

Entries: 107 (21 Re-Entries)

Preispool: €100.000 GTD

Spieler im Turnier: 21

PlatzVornameNameNationChips
1MatthiasSteinbergGermany368.000
2NoizyGermany335.000
3GiacomoLorenzinoGermany274.500
4LaurentDeneveBelgium265.500
5SerkanÖgretmenogluNetherlands242.000
6LazerGjergjiCzech Republic204.500
7AlexanderPoberejniiGermany203.000
8SteveBerdoyesBelgium193.000
9AndreasVossGermany190.500
10SébastienDesterckBelgium183.500
11KonstantinKostyakovRussian Federation175.000
12HenadziDeilikBelarus172.500
13VáclavBudiačCzech Republic169.500
14Atze$ManGermany168.000
15MehdiAhmadiRomania149.000
16DejanTomičCroatia106.000
17IlyaShpiroRussian Federation101.500
18AndréBegasBelgium97.000
19KévinJeukenneBelgium85.500
20DavidVaněčekCzech Republic79.000
21FabienneDella ColettaBelgium77.500

So gehts weiter im King´s

2017-APR-PARTYPOKER-GRANDPRIX-INSIDE

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben