Handball Champions League – Kiel und Flensburg wollen ins Final 4

Handball-EM Bankroll Start:1.000 Euro, Aktuell: 1.114,70 Euro (440 Euro offen)

 

Die Tennisspiele am Donnerstag haben uns ein Plus von 87,20 Euro gesichert. Leider verlor gestern Stuart Bingham gegen Kyren Wilson. Damit sind 140,- Euro wieder weg gewesen.

 

Heute und morgen finden die Hinspiele im Viertelfinale der Champions League im Handball statt. 2 deutsche Vereine, THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt, wollen Mitte Mai unbedingt ins Final 4. Es wird für beide Vereine ein schwieriges Unternehmen. Vor allem Kiel hat mit FC Barcelona wahrscheinlich noch die beste Mannschaft im Wettbewerb erwischt. Die beiden besten Wetten am Wochenende finden wir aber woanders. Genauer gesagt in Ungarn, wo Pick Szeged unterschätzt wird sowie in Dänemark, wo die Playoff-Gruppen in die entscheidende Phase gehen.

 

Flensburg – Vardar

Mein Tipp: No Bet

 

Ich glaube insgesamt, dass Flensburg an der finanzstarken Truppe aus Vardar scheitern wird. Die zusammengekaufte Mannschaft aus Mazedonien verfügt über viele Spieler mit internationalen Erfahrungen. Sterbik und Milic im Tor und am Kreis haben sie mit Stoilov einen Spieler, der immer anspielbar ist. Auf links außen spielt einer meiner Lieblingsspieler, der schnelle Timur Dibridov, der vor der Saison aus Russland kam. Im Rückraum sind sie sehr ausgeglichen, mit Spieler wie Macheda, Dujshebaev, Cindric, Karabic und Abutovic. Flensburg muss zu Hause einen Vorsprung von mindestens 4 bis 5 Tore vorlegen, um in Mazedonien zu bestehen. Dies wird ein schwieriges Unternehmen. Ich glaube an ein ausgeglichenes Spiel, das mit 1 Tor entschieden wird. Von daher ist der Value bei Vardar plus 2.5 Tore zu Quote 1,72 bei Williamhill. Ich habe mich trotzdem entschieden, mich von Wetten in diesem Spiel fernzuhalten.

 

THW Kiel – FC Barcelona

Mein Tipp: FC Barcelona Quote 1.7 bei Williamhill für 80 Euro

 

Beide Vereine haben vor der Saison junge talentierte Spieler aus der ersten Hülle Europas geholt. Wo alle Spieler bei Barcelona eingeschlagen haben, fehlt mir noch bei Kiel der Beweis, dass Bilyk und Nillson die richtigen im Rückraum sind. Besonders in den internationalen Spielen haben die beiden Probleme gehabt. Dies darf morgen nicht der Fall sein. Ohne den verletzten Denker und Lenker, Duvnjak, wird es fast unmöglich sein, gegen die Star-Truppe aus Barcelona weiterzukommen. Nicklas Landin muss einen Sahnetag wie im Endspiel im Pokal erwischen, sonst wird es nichts. Selbst dann, wird es mehr als schwer, zu Hause und vor allem in Barcelona zu bestehen. Barcelona ist, meiner Meinung nach, haushoher Favorit auf das Weiterkommen.

 

Pick Szeged – Paris

Mein Tipp: Pick Szeged +3,5 Tore Quote 1.85 bei Williamhill für 130 Euro, Pick Szeged Quote 4.5 bei Williamhill für 30 Euro

 

Für mich ist die Linie in diesem Spiel daneben und deswegen ist es auch die beste Wette am Wochenende. Pick Szeged ist zu Hause ganz schwer zu bezwingen, wo sie von 5000 Zuschauer lautstark unterstützt werden. Die Mannschaft verfügt durchaus über Qualität mit erfahrenen Spielern wie Barlogk, Buntic, Ilic, Källmann, Obranovic, Skube, Gorbok und Blazevic. Viel wird am Sonntag auf dem guten Torwart Sierra aus Spanien ankommen. Wenn er gut hält, schließe ich einen Heimsieg zu feine 4.50 nicht aus. Sicherlich ist die Millionentruppe aus Paris Favorit auf das Weiterkommen, aber ich glaube, dass Szeged ihnen einen großen Kampf liefern wird.

 

Dänemark GOG – Aalborg

Mein Tipp: GOG Quote 1.9 bei Williamhill für 130 Euro

 

In Dänemark findet der 4. Spieltag in den beiden Playoff Gruppen am Wochenende statt. Von dort kommen die beiden besten ins Halbfinale. In der Gruppe 1 mit Kolding, Aalborg, Skjern und GOG, hat GOG mit starke Leistungen und 3 Siege aus 3 Spielen die Führung übernommen. Die junge Truppe, mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren, spielt ein unglaubliches Tempo mit vielen Tempogegenstoßtoren und außerdem schnelle Mitte 60 Minuten lang. Damit überlaufen sie am Ende des Spiels meistens ihre Gegner. So war es letzte Woche der Fall in Aalborg, wo sie Anfang des Spiels 9-14 hinten lagen, aber am Ende 34-25 gewannen. In Kolding am Mittwoch wiederholte sich die Geschichte, wo sie ebenfalls einen 8-12 Rückstand in einen sicheren 29-33 Sieg umwandeln konnten. Ich erwarte hier eine Wiederholung, da GOG zur Zeit die beste Mannschaft in Dänemark ist.

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben