Online Highstakes – Elior Sion und Ben Sulsky mit sechsstelligem Plus

EliorSion
Elior „CrazyElior“ Sion

An den teuren Tischen auf PokerStars durften sich in den letzten 48 Stunden gleich zwei Spieler über einen sechsstelligen Gewinn freuen. Die Spitze der Top-Gewinner eroberte dabei der britische Highstakes-Spezialist Elior Sion, online besser bekannt als CrazyElior. Gestern drehte der Brite in nur 186 Händen mächtig auf und fügte seinem Profit aus dem Vortag weitere $126.000 hinzu, so dass für ihn nach 2 Tagen nun ein Plus von $173.000 zu Buche steht. Besonders rund lief es für Sion auf den höchsten Limits im Mixed Game und beim 2-7 Triple Draw. Dabei legte er sich mit allem und jedem an. Zu seinen Gegnern gehörten u.a. RaúlGonzalez, Alexander „joiso“ Kostrytsin, Rui „PepperoniF“ Cao und Kristijonas „greezhool“Andrulis.

ben-sulsky
Ben „Sauce123“ Sulsky

Wieder aufwärts geht es neuerdings auch für Ben „Sauce123“ Sulsky. Nach seiner Demontage vor gut zwei Wochen, wo Sulsky im Duell gegen Timofey „Trueteller“ Kuznetsov über $200.000 liegen ließ, konnte er in den letzten beiden Tagen zusammen $114.000 gutmachen. Seine Gewinne fuhr er beim Pot-Limit Omaha $50/$100 und beim Mixed Game $1/$2k ein.

Auf der Seite der Verlierer musste Pokerprofi Kristijonas „greezhool“Andrulis kräftig einstecken. Nach 2.332 Händen steht der Litauer mit mehr als $180.000 in der Kreide.

Quelle: highstakesdb

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben