Fünf Spieler dealen beim partypoker Turbo Knockout im King´s

18156340_1677874248894329_6105018566432691479_oBeim partypoker Grand Prix Germany in Rozvadov sorgte am Donnerstagabend ein Knockout Turnier für Abwechslung. Ein Spielerfeld von 87 Teilnehmern ließ den Preispool auf €4.024 anwachsen. Die besten Neun profitierten am Ende von dem angehäuften Preisgeld. Vorher gab es allerdings für jeden Spieler, den man aus dem Turnier werfen konnte, €25 extra.

Am Finaltisch löste ein 5-way Deal die Runde auf. Das meiste Preisgeld ging an Petr Kuchař aus der Tschechischen Republik, der sich €831 aus dem Pott nehmen durfte. Hinter ihm belegte King´s Regular KEKO Platz zwei für €750. Außerdem am Deal beteiligt waren Andrea Lento aus Italien sowie die zwei deutschen Pokerspieler El Carbonero und Eduard Blaschguda.

partypoker Turbo Knockout – €50 + €25 + €10

Entries: 87

Preispool: €4.024

PlatzVornameNameNicknameNationPreisgeldDeal
1PetrKuchařCzech Republic€ 1.178€ 831
2KEKOGermany€ 845€ 750
3AndreaLentoItaly€ 549€ 598
4El CarboneroGermany€ 414€ 576
5EduardBlaschgudaGermany€ 322€ 553
6JochenPanyGermany€ 249
7ShayAhluwaliaUnited Kingdom€ 197
8RokVenguštSlovenia€ 153
9ChristianBlömerGermany€ 117

partypoker Grand Prix Germany – So gehts weiter im King´s

2017-APR-PARTYPOKER-GRANDPRIX-INSIDE

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben