PokerStars Monte Carlo – Ole Schemion setzt seinen Lauf von 2016 fort und holt das Opening

PSC_Monte_Carlo_2017_Event_2_10k_Ole_Schemion_Tomas_Stacha-2309Was für ein Auftakt für Ole Schemion. Beim Eröffnungsturnier der PokerStars Championship Serie in Monte Carlo siegt Schemion nach einer furiosen Aufholjagd im €10.300 High Roller. Das 7-köpfige Finale begann der Deutsche mit den zweitwenigsten Chips, am Ende gehörten ihm alle. Damit setzte Schemion seinen unglaublichen Lauf von 2016 im Fürstentum von Monaco fort, wo er letztes Jahr in kürzester Zeit $2,5 Millionen an Turniergewinnen anhäufte. Für seinen neuesten Erfolg kassierte der deutsche Überflieger ein Prämie von €274.750. Im Heads-Up verwies er Murad Akhundov auf Platz zwei.

Koray Aldemir, der in das Finale als Zweiter in Chips hinter Ex-Weltmeister Ryan Riess einstieg, wurde nach starker Leistung Dritter für €123.770. Der ehemalige WSOP Main Event Champion hingegen erwischte einen miserablen Finaltag und wurde am Ende nur Sechster.

PokerStars Championship Monte Carlo – €10k Opening Event – Ergebnisse

Entries: 81 (29 Re-Entries)

Preispool: €1.067.000

PlatzNameNationPreisgeld
1Ole Schemion Germany€274.750
2Murad AkhundovAzerbaijan€188.860
3Koray AldemirGermany€123.770
4Steve O’DwyerIreland€100.300
5Lucas GreenwoodCanada€80.560
6Ryan RiessUSA€62.950
7Jonathan BensadounFrance€49.610
8Gerald KarlicAustria€37.880
9Vladimir TroyanovskiyRussia€27.740
10Mike WatsonCanada€22.400
11Fady KamarLebanon€22.400
12Julian ThomasGermany€19.740
13Anthony ZinnoUSA€19.740
14Thomas MuehloeckerAustria€18.150
15Byron KavermanUSA€18.150

 

Quelle / Bild Quelle: PokerStars Live, Tomas Stacha

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben