partypoker neuer Sponsor der Eurasian Poker Tour – Auftakt Mitte Juni in Montenegro

splendid-hotel-budvaSeit partypoker seine eigene Live Events Abteilung aus dem Boden gestampft hat, vergeht kaum eine Woche ohne Ankündigung, dass ein neuer Markt bzw. Kontinent mit ins Angebot genommen wurde. Derzeit läuft im King’s Casino der partypoker Grand Prix Germany mit €800.000 im garantierten Preispool, und ab Mitte Juni startet das erste Eurasian Poker Tour (EAPT) Festival.

Diese Partnerschaft zwischen partypoker und Poker Club Management als Veranstalter der EAPT wurde auf 5 Jahre unterzeichnet.

Den Auftakt macht die partypoker EAPT Montenegro vom 16. bis 25. Juni Splendid Merit Royal Casino in Budva mit einem garantierten Preispool von unglaublichen €1.000.000. Es werden dieses Jahr aber noch zahlreiche Stopps in Osteuropa und GUS folgen, mit Main Event Buy-ins von $1.100 und $500.000 GTD. Beim Grand Final wird dieser Preispool sogar auf $1.000.000 verdoppelt.

Der Managing Director von partypoker Tom Waters gab sich in einem offiziellen Statement über diese neue Partnerschaft sehr erfreut: “After a successful partypoker and Poker Club Management event in Sochi this March, we now plan to enhance our presence across Eastern Europe, host more poker events and increase the guarantees for players. We are looking forward to working with Artur and his team to grow the EAPT and make it the most successful live poker tour in the region.”

Der Poker Club Management Eigentümer blickt auch in eine sehr positive Zukunft: “The feedback we have had from our players have been astounding that we only want to build on this success. We will grow the EAPT in 2017 and for the next 5 years by increasing the guaranteed prizepools and player numbers. We are committed to the players in this region and dedicated to make poker great again.”

Es werden für jedes Event zahlreiche Online Qualifier auf partypoker angeboten, und bei ausgewählten Events kann man sich gemütlich von Zuhause für Tag 2 online qualifzieren.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben