WPT Amsterdam Main Event – Andreas Klatt unter den Big Stacks von Tag 1A

34431176371_63afe79ff0_cDer Auftakt des WPT Amsterdam Main Event begann am Dienstag im Holland Casino mit nur 81 Startern etwas schwerfällig. Die Veranstalter sind jedoch aufgrund der hohen Beteiligung beim gestrigen Main Event Satellite zuversichtlich, dass das Spielerfeld heute an Tag 1B bis auf 300 Spieler anwachsen könnte.

Die Pole Position holte sich gestern nach dem ersten Starttag der chilenische Pokerprofi Sebastian Ruiz. Als Einziger knackte er die Marke von 200.000 Chips.

Unter die Big Stacks von Tag 1A schaffte es auch Andreas Klatt. Der Deutsche knüpfte an seine Leistung von der PSC Monte Carlo nahtlos an und spielte sich bis auf Platz vier der Counts vor.

Einen Platz für Tag 2 reservierten sich zudem namhafte Spieler wie Tom Hall, Michiel Brummelhuis, Fabrice Soulier, Paul Newey, Jack Salter und Felipe Ramos.

WPT Amsterdam – €3.300 Main Event Tag 1A 

Entries: 81

Preispool: Offen

NameChips
Sebastian Ruiz210.500
Daniel Daniyar197.000
Tom Hall103.900
Andreas Klatt103.600
Robert Soogea103.500
Jorn Walthaus83.900
Michiel Brummelhuis80.700
Ad Schaap78.200
Govert Metaal74.100
Balazs Somodi72.100
Lester Rietveld72.000
Barbero Ignacia69.600
Jan Jansma67.800
Sebastiaan de Jonge66.000
Jonathan Rozema64.300
Mitchel van der Zwet63.400
Fabrice Soulier61.900
Roger Peetoom61.500
Vincent Gabel60.700
Zhang Yang59.700
Stefan Leenen59.600
Paul Newey58.600
Bart Fergiatakis58.000
Bryan Paris52.400
Tobias Peters49.000
Donald Rae47.200
Passet Abraham43.900
Thijs Menco39.200
Fredrick Andersson33.800
Louis Salter33.000
Dennis Bijen30.600
Jack Salter30.100
Raoul Refos20.800
Felipe Ramos14.200
Thomas Sobolewski6.200

 

Quelle / Bild Quelle: World Poker Tour, Holland Casino Amsterdam, Pokercity.nl

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben