Poker Central wirft PokerGo auf den Markt zur Live-Coverage von WSOP & SHRB

PokerGo_LogoErst vor gut eineinhalb Wochen gaben die beiden amerikanischen TV-Sender Poker Central und ESPN bekannt, fortan bei der WSOP-Berichterstattung gemeinsame Sache zu machen. Nach der Bekanntgabe der neuen Partnerschaft kippte man als allererstes das ungeliebte Konzept der WSOP November Nine und kündigte gleichzeitig eine umfangreichere Berichterstattung des Mega-Spektakels an. Bereits aus der vorherigen Meldung bekannt war, dass sich Poker Central dafür ein neues Streaming-Angebot überlegt hatte, das nun in Form von PokerGO an den Markt geht.

PokerGo_SHRBZwar ist das alles recht kurzfristig geplant, dennoch kommt das Angebot gerade noch rechtzeitig vor dem anstehenden Super High Roller Bowl 2017 und der World Series of Poker. Für beide Events bietet PokerGO ein exklusives Live-Streaming Angebot an, das im Monats- oder Jahres-Abo gebucht werden kann. Auch für deutsche Streaming-Fans sind die Inhalte ab sofort buchbar. Die Kosten zur Nutzung des Angebotes belaufen sich monatlich auf $10 oder im Jahres-Abo für $99. Dafür erhält man Zugriff auf mehrere Demand-Inhalte und die Live-Coverage mehrerer Poker-Großereignisse. Zum schnuppern wird der erste Tag des Super High Roller Bowl 2017 kostenlos auf PokerGO gestreamt.

Für die kommende WSOP werden neben dem Main Event, das auf PokerGO ab dem ersten Starttag live begleitet wird, auch andere Finaltische der WSOP aus dem Rio Hotel live zu sehen sein.

PokerGo Teaser

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben