partypoker startet Diamond Club VIP Programm

image002partypoker startet neues VIP Level Cashback Loyalty Programm namens Diamond Club und der partypoker Botschafter Patrick Leonard wird Ansprechpartner für alle VIP Spieler.

Dieser neue VIP Club wird treue und fleißige Spieler auf partypoker mit besonderen Goodies und einem Rakeback von mindestens 50% plus diverse VIP Boni belohnen. Um in diesen edlen Kreis von Diamond Club Spieler aufgenommen werden zu können, muss jedes Mitglied mindestens 100.000 Punkte (entschprechen $100k Rake) in einem Zeitraum von maximal 12 Monaten erspielen. Punkte bekommen Spieler bei sämtlichen Poker Varianten, MTT’s, Ring Games, Sit and Go Hero, STT’s und natürlich Cash Games.

Sämtliche Spieler erhalten wie gewohnt jeden Montag ihren regulären wöchentlichen Cashback direkt aufs partypoker Konto gebucht. Sobald die 100.000 Punkte erreicht wurden, wird der zusätzliche Cashback und VIP Boni sofort gutschrieben. Außerdem wird den Diamond Club Mitgliedern ein eigener 24/7 Skype Kundendienst zur Verfügung stehen und der partypoker Botschafter Patrick Leonard wird sich um die Anliegen der Spieler kümmern.

Laut Leonard war es einer der Hauptgründe weswegen er bei partypoker unterschrieben hat, dass sich das neue Management nun auch wieder um Profispieler kümmern möchte, und nicht nur auf der Suche nach Neukunden und Hobbiespielern sind. Sollte sich jemand für den Diamond Club interessieren, könnt ihr eure Anmeldung auch direkt via Email an DiamondClub@partypoker.com senden, innerhalb von 24 Stunden wird sich jemand vom Support bei euch melden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben