Super High Roller Bowl – Vogelsang und Schillhabel kämpfen um den Sieg!

Christoph Vogelsang kämpft um den Sieg
Christoph Vogelsang kämpft um den Sieg

Absolute Hochspannung mit der teuersten Money Bubble des Jahres war vergangene Nacht im ARIA von Las Vegas beim $300.000 Super High Roller Bowl angesagt.

Acht Spieler kämpften um die sieben bezahlten Plätze, und der klare Shortstack Jason Koon tat mit viel Geduld alles, um doch noch ins Preisgeld zu kommen.

Stefan Schillhabel hielt durch
Stefan Schillhabel hielt durch

Zeitweilig gelang es ihm tatsächlich, an Justin Bonomo vorbeizuziehen, doch dann erwischte es den Amerikaner nach über fünf Stunden Spielzeit doch. Mit einem Straight Draw ging er gegen Jake Schindler auf dem Flop All-In, sein Gegner hatte aber ein Set gefloppt und überstand alle Gefahren.

Damit waren alle anderen Spieler im Geld und hatten schon einmal $600.000 sicher, doch ging es nun natürlich darum, sich möglichst einen Platz im Finale der letzten drei Spieler zu sichern.

Jake Schindler dominierte und ist nun klarer Favorit
Jake Schindler dominierte und ist nun klarer Favorit

Nachdem sich das Geschehen zunächst extrem hinzog, ging es dann ganz schnell, bis das Finale erreicht war.

Erst schied Justin Bonomo mit Trips gegen Christoph Vogelsangs Runner-Runner Straight aus, dann erwischte es Pratyush Buddiga und schließlich musste auch Byron Kaverman mit Achten gegen Jake Schindlers Asse dran glauben.

Damit waren neben dem Mann des Tages, Jake Schindler, noch drei in der deutschen Pokerszene bestens bekannte Spieler im Rennen: Christoph Vogelsang, Stefan Schillhabel und Leon Tsoukernik.

Leon Tsoukernik war mit großem Abstand bester Amateur
Leon Tsoukernik war mit großem Abstand bester Amateur

Leon hielt auch am Finaltisch glänzend mit, erwischte dann aber einen üblen Spot, als er mit ATs gegen Vogelsang reshovte und geradewegs in Asse lief.

Die Asse hielten, und Leon konnte sich trotz allem über einen ausgezeichneten vierten Platz und ein Preisgeld von $1.800.000 freuen.

Vor dem Finale führt Jake Schindler, der erneut einen fantastischen Tag erwischte, deutlich vor den beiden Deutschen, aber vor allem Christoph Vogelsang, der wie schon am Vortag eine überragende Leistung zeigte, hat nun alle Chancen auf den ganz großen Wurf.

Super High Roller Bowl 2017, Stand vor dem Finale

1Jake Schindler10.670.000
2Christoph Vogelsang5.245.000
3Stefan Schillhabel885.000

 

Super High Roller Bowl 2017, Die bisherigen Payouts

1$6.000.000
2$3.600.000
3$2.400.000
4Leon Tsoukernik$1.800.000
5Byron Kaverman$1.400.000
6Pratyush Buddiga$1.000.000
7Justin Bonomo$600.000

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben