WSOP Event #1 – 11 Casino-Mitarbeiter sind auf der Jagd nach dem ersten Bracelet!

Die Action im Rio hat begonnen!
Die Action im Rio hat begonnen!

Wie jedes Jahr wurde die 48. World Series of Poker auch gestern mit dem Turnier der Casino-Angestellten eröffnet.

651 Spieler bezahlten das Startgeld von $565 und sorgten so für den für WSOP-Verhältnisse recht bescheidenen Preisgeldtopf von gut $325.000.

Da das Turnier nur auf zwei Tage angesetzt is, wurde am ersten Tag bereits kräftig ausgesiebt, mit November Niner Kenny Hallaert, David Tuchman und Erica Schoenberg-Lindgren erwischte es einige bekannte Namen.

Elf Spieler blieben am Ende übrig, und einer von ihnen wird sich in der kommenden Nacht das Bracelet samt der Siegprämie von $68.817 sichern.

In Führung liegt Chris Gellagher, außer dem Briten Vincent Russell sind nur noch US-amerikanische Spieler dabei.

WSOP Event #1, $565 NLHE für Casino-Angestellte, Stand nach Tag 1

Chris Gellagher519.000
Chris Solomon513.000
Jermel Stephens418.000
Alex Cordova348.000
Victor Kim323.000
Bryan Hollis290.000
Adem Arbuckle243.000
Vincent Russell216.000
Josh Clanton172.000
Haviv Bahar145.000
Nathan Bolinger77.000

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben