„7andar“ gewinnt das partypoker Million Germany 200k 8-Max im King’s!

"7andar" (SVK)
„7andar“ (SVK)

Beim €1.000-€100 partypoker Million German 200k 8-Max sah nach Tag 1a alles nach einem Overlay aus, denn es schlugen erst 104 Entries zu Buche und das bei einer Garantiesumme von €200.000. Beim Turbo Heat am Pfingstmontag um 12:00 Uhr kamen dann aber noch 80 Teilnehmer und 14 Re-Entries hinzu, so dass man auf insgesamt 198 Starts kam und fast eine Punktlandung schaffte. Der Preispool von €200.000 (abzüglich Tournament Fee €190.000) wurde unter den besten 20 ausgespielt. Bis zur Bubble blieben in dem stark besetzten Feld Akteure wie Philipp Gruissem, Jan-Peter Jachtmann Walid Abdi Ali, Ronald van der Linde oder Robert Auer auf der Strecke. Am Ende gab es einen Deal der besten Fünf, bei dem der slowakische Pro „7andar“ den offiziellen Sieg und €31.135 abräumte. Bester Deutscher wurde Christoph Brüll auf Platz 2 für €26.151. Christoph war als letzter in Chips in den Finaltag gekommen und erwischte einen super Tag.

Hier ist das offizielle Ergebnis:

partypoker Million Germany
NLH 8-max
Date:June 4-5Players:173
Buy-In:€ 1.000Re-Entries:25
Consumption Fee:€ 100Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 200.000Add-Ons:0
Starting Stack:100.000Leveltime:45/60 min
Prize Pool paid€ 190.000
Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
17andarSlovakia€ 45.600€ 31.135
2ChristophBrüllGermany€ 31.065€ 26.151
3SuksanPhusisotUnited States€ 20.520€ 24.138
4MaciejKondraszukPoland€ 16.910€ 24.011
5DanielRankinIreland€ 13.585€ 22.245
6DawidBorkowskiPoland€ 10.640
7Mr. Wright Germany€ 7.980 
8AndreHanebergGermany€ 5.890 
9NitsisAnastasiosCzech Republic€ 4.560
10KristiyanKrusharovBulgaria€ 3.800
117andar Jr. Germany€ 3.800 
12ErolGünencGermany€ 3.325 
13MarekTatarSlovakia€ 3.325
14KuljinderSidhuUnited Kingdom€ 3.040
15YildirayCamGermany€ 3.040 
16Michael Ballack Germany€ 2.755 
17Greko Gregor Germany€ 2.755 
18BigKing777 Germany€ 2.470 
19Skateboar Germany€ 2.470 
20PrezesPoland€ 2.470

 

Quelle / Bild Quelle: King’s Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben