Frank Kassela gewinnt das $1.500 2-7 No Limit Lowball und sein drittes WSOP Gold

15613-winner-photoEin Brite und fünf US-Amerikaner trafen sich gestern Nacht in Las Vegas um eine Entscheidung im WSOP Event #13 herbeizuführen, dem $1.500 2-7 No Limit Lowball Turnier. Nachdem vor dem Finale viele Stars auf der Strecke geblieben waren, gelang es Frank Kassela bereits zum dritten Mal in seiner Karriere WSOP Gold zu gewinnen. Mit seinem gestrigen Erfolg und der dazugehörigen Siegprämie von $89.151 durchbrach der Mann aus Germantown gleichzeitig die $3-Millionen-Marke an Live-Turnier-Gewinnen. Im Heads-Up bezwang Kassela seinen Landsmann Bernard Lee, der als Runner-Up $55.086 kassierte.

WSOP #13 – $1.500 No Limit 2-7 Lowball Draw

Entries: 266

Preispool: $359.100

1Frank KasselaUS$89,151
2Bernard LeeUS$55,086
3Tim McGuiganUS$37,032
4Matt WaxmanUS$25,451
5Jared BleznickUS$17,890
6Stuart RutterGB$12,868
7Benny GlaserGB$9,477
8Samuel SpiwakUS$7,150
9Alex FoxenUS$5,530
10Jeff LisandroAU$5,530
11Tom SchneiderUS$5,530
12JC TranUS$4,387
13Naoya KiharaJP$4,387
14Brad HelmUS$4,387
15David „ODB“ BakerUS$3,572
16Rep PorterUS$3,572
17Marvin KarlinsUS$3,572
18Phil HellmuthUS$3,572
19Daniel HarmetzUS$3,572
20Steven TabbUS$3,572
21Adam CrawfordCA$3,572
22Phil HuiUS$2,987
23Ming Zhu$2,987
24Georgiy BelyaninRU$2,987
25Gerald TejadaUS$2,987
26James ObstAU$2,987
27Steven WolanskyUS$2,987
28James ScottUS$2,987
29Max KruseDE$2,568
30James WoodsUS$2,568
31Xavier KyablueUS$2,568
32Samuel RubinUS$2,568
33Craig ChaitUS$2,568
34Ben PonzioUS$2,568
35Majid YahyaeiUS$2,568
36Grant Oen$2,271
37Ty Stafford$2,271
38Vincent Dungan$2,271
39Ryan Lenaghan$2,271
40Daniel HirlemanUS$2,271

 

Quelle / Bild Quelle: WSOP, Pokernews, Antonio Abrego

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben